Freitag, 27. Januar 2017

Eine Tasche genäht

In dem Dienstag - Kurs hatte Gunda sich gewünscht eine Tasche zu nähen. Da ich noch eine Menge Patchwork - Sonderhefte "Taschen" habe, habe ich ihr Zeitschriften mitgegeben, damit sie sich eine aussuchen kann.
Sie hat sich für die Tasche "Raumwunder" aus einer älteren Zeitung entschieden. Sie hat am Dienstag Vormittag auch gleich damit begonnen und alle Teile dafür zugeschnitten. Auch eine Seitentasche hat sie am Dienstag genäht.

Damit ich es ihr besser erklären kann, habe ich am Mittwoch Abend auch so eine Tasche genäht.
Die Tasche hat auf jeder Seite eine Außen - Klappen - Tasche. Auf die eine habe ich Krimskrams gestickt. 

Innen ist eine kleine Innentasche für Kleinigkeiten.
Auf die andere Seite habe ich Nadel Bar gestickt
Hier ist ein Nadelkissen drin.
Und in unserem kleinen Stoffgeschäft habe ich diese Knöpfe gefunden
Die passen genial dazu.
Ich finde diese Tasche toll für Wolle, Stoffe oder andere Projekte, an denen man gerade arbeitet, denn es ist wirklich ein Raumwunder. Auch die Taschen, die rundherum angebracht sind, bieten viel Platz für das ganze Zubehör.

Tine, ein neues Mädchen im Donnerstag - Nachmittag - Kurs, hat gestern ihr erstes Kissen fertig bekommen

Links seht ihr die Vorderseite. Die Patches sind appliziert.
Rechts seht ihr die Rückseite. Hier ist ein Streifen eingesetzt. Geschlossen wird es durch einen verdeckten Reißverschluss.
Ich finde, es ist ihr super gut gelungen! 
Ich freue mich schon auf das nächste Projekt von ihr.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Kommentare:

  1. Einen schönen Ordnungshelfer hast Du genäht! Gefällt mir sehr gut. Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Tine ist total begeistert von dem Kurs, ich freue mich schon auf meinen!!!! :o)

    AntwortenLöschen
  3. Das Kissen gefällt mir total gut.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen