Mittwoch, 24. Dezember 2014

Frohe Weihnachten

https://www.youtube.com/watch?v=ZPDg_mt-Kgg

Weihnachten

Bäume leuchtend, Bäume blendend,
Überall das Süße spendend,
In dem Glanze sich bewegend,
Alt und junges Herz erregend -
Solch ein Fest ist uns bescheret,
Mancher Gaben Schmuck verehret;
Staunend schaun wir auf und nieder,
Hin und her und immer wieder.


Aber, Fürst, wenn dir's begegnet
Und ein Abend so dich segnet,
Daß als Lichter, daß als Flammen
Vor dir glänzten allzusammen
Alles, was du ausgerichtet,
Alle, die sich dir verpflichtet:
Mit erhöhten Geistesblicken
Fühltest herrliches Entzücken.


Ich wünsche allen Freunden, Verwandten und Bekannten ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2015!

Sonntag, 21. Dezember 2014

Die Millie zieht ein

Für mich ist heute schon Weihnachten.
Mein Schatz hat dieses Wochenende ganz fleißig gearbeitet und das Zimmer für die Millie leer geräumt und neu gestrichen.
Heute morgen haben wir dann angefangen die Millie aufzubauen.
 Hier stehen schon die Seitenteile.
 Der Tisch ist fertig und die Millie steht schon bereit...
 Es ist soweit: Die Millie steht!

 Aber fertig sind wir noch lange nicht. Darum geht es weiter. Die Stangen müssen als nächstes noch angebracht werden.
Noch die Elektrik anschließen und die Millie wird angeschaltet!
Mein Weihnachtsgeschenk steht! Nun kann ich über Weihnachten das Zimmer einräumen und fleißig üben. Ich freue mich schon riesig darauf!

Dienstag, 16. Dezember 2014

2 Kinderdecken fertig

Und wieder sind 2 Kundenaufträge fertig geworden. Dieses Mal habe ich sie auch fotografiert.
Genäht habe ich 2 Kinderdecken. Die Stoffe hat sich die Kundin selber ausgesucht.
Bei der ersten Decke habe ich Quadrate und 4 - Patches genäht und diese mit einem hellblauen Stoff eingerahmt. 
 Für die Rückseite habe ich eine kuschelige Microfaser - Decke genommen.
Die Decke ist als Quillow gearbeitet, d. h.: 3 mal falten und die Decke ist die Füllung für dieses Kissen. 
Hierfür habe ich eine Kissenplatte genäht und diese auf die Rückseite der Decke genäht. So kann die Decke immer mit auf Reisen, ohne viel Platz weg zu nehmen.

Und dann habe ich noch diese Kinderdecke genäht.
Es sind hier die gleichen Stoffe, allerdings habe ich hier zusätzlich den Stoff mit den Delphinen dazu genommen.
 Und da Delphine ja nicht senkrecht nach oben schwimmen, habe ich den Stoff für den Rand teilweise längs zugeschnitten. 
Auch hier habe ich als Rückseite eine weiche Microfaser Decke genommen.
Auch diese Decke ist als Quillow gearbeitet, also 3 mal falten und die Decke ist in diesem Kissen verschwunden.
Die Kundin war super zufrieden. Nun hoffe ich, dass den Kindern die Decken genauso gut gefallen.

Freitag, 12. Dezember 2014

Weihnachtsstress....

Auch an mir geht der Weihnachtsstress nicht vorbei. Erst waren es die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt und jetzt ist es die Abarbeitung der verschiedensten Kundenaufträge. Da gab es z. B. einige Stickaufträge, aber leider habe ich vergessen diese zu fotografieren. Diese Tasche war auch ein Kundenauftrag, der diese Woche fertig geworden ist. Leider kommen die Originalfarben nicht so toll rüber, aber ich habe es wenigstens geschafft, ein Foto davon zu machen. Das Pferd habe ich aufgestickt.
In der nächsten Woche sind noch einige Kundenaufträge fertig zu nähen, damit sie Weihnachten unter dem Tannenbaum liegen können. Wenn ich es nicht wieder vergesse Fotos davon zu machen, werde ich euch die selbstverständlich auch zeigen.
Nach den Feiertagen werde ich dann versuchen, mal wieder etwas FÜR MICH zu nähen.
Jetzt wünsche ich euch erst einmal ein schönes Wochenende und einen schönen 3. Advent.

Freitag, 5. Dezember 2014

Weihnachtsmarkt Mölln

Dieses Wochenende ist  mein Geschäft geschlossen.
Vom 5.-7.12.  bin ich im historischen Rathaus hier in Mölln auf dem Kunsthandwerkermarkt.
In den letzten Wochen wurde ordentlich gewerkelt, damit ich die Vielfalt präsentieren kann, die auch in meinem Laden zu finden ist.
Auch der Till Eulenspiegel wird hier noch einmal gezeigt.
Das ist ein Rundumblick auf meinen Stand, bevor der Kunsthandwerkermarkt geöffnet wurde. 
Die Schaufenster in meinem Laden sind nun ziemlich leer geräumt, aber am Montag werden sie wieder neu dekoriert.

Nun freue ich mich auf das Wochenende und die hoffentlich zahlreichen Besucher.

Freitag, 28. November 2014

Es weihnachtet....

Nicht nur meine Schaufenster sind neu gestaltet, auch innen hat sich wieder einiges getan. Da gibt es einige neue Stoffe, immer die aktuellsten Patchwork - Zeitschriften und auch bunte Schneidematten (grün, lila, pink, beige, braun....), welche in einem neuen Ständer ihren Platz gefunden haben.
 Auch Vliese - z. B. Bambus oder Viscose - habe ich jetzt neu.
Und  bis zum Weihnachtsmarkt am nächsten Wochenende zeige ich die Weihnachtsdecken und die anderen Artikel, die ich für den Weihnachtmarkt gefertigt habe, in meinem Laden.
Dadurch sieht es auch in meinem Laden richtig weihnachtlich aus.
Mein Laden ist zwar klein, aber trotzdem versuche ich mein Angebot so vielfältig wie möglich zu gestalten.

Donnerstag, 27. November 2014

Ja ist denn schon Weihnachten?

Ja, es kommt mir vor wie Weihnachten. 
Gestern kamen 7 Pakete, eins größer und schwerer als das andere.
Was für eine Aufregung.....
Spannung....
Und dann beim Auspacken
Hier ein Blick in ein Paket
Ja, für mich ist schon Weihnachten.
Auch die Mitarbeiter von APQS in Amerika wussten es.
Meine Millie ist da!
Jetzt fehlt nur noch ein Raum, die Zeit und ganz viel Geduld zum aufbauen.

Mittwoch, 26. November 2014

Es weihnachtet...

Pünktlich zum ersten Advent ist die Weihnachtsdekoration in meinem Laden fertig geworden.
 In meinen Schaufenstern hat es "geschneit" und auch ein Tannenbaum ist dort aufgestellt.
Abends ist es dann mit Lichterketten und Kerzen beleuchtet.
Der 1. Advent kann kommen.

Am 2. Adventswochenende muss ich dann allerdings beide Schaufenster wieder leer räumen, denn vom 5.-7.12. bin ich auf dem Weihnachtsmarkt in Mölln im historischen Rathaus am Marktplatz zu finden.

Montag, 17. November 2014

Weihnachtliche Panels

Ab heute gibt es bei mir diese weihnachtlichen Panels zu kaufen:




Die Panels sind mit sehr filigranem Druck in weiß und gold.
Sie sind ca. 60 x 110 cm groß.
Sie kosten 19,50 € zuzügl. Versandkosten.

Ich habe den Tannenbaum mit Superior Glitter Garn gequiltet. Ein super tolles Metallic - Garn, welches ohne Schwierigkeiten durch die Maschine läuft. 
Dieses Garn - 400 Yards - gibt es bei mir zum Preis von 6,00 €.

Samstag, 15. November 2014

Aufregung pur!

Aufregung pur ist heute angesagt!
Ob ich heute wohl irgendwann an etwas anderes denken kann?
Ob ich wohl heute konzentriert arbeiten kann?
Ich habe noch so viel zu tun.
Die Vorbereitungen für den weihnachtlichen Kunstmarkt laufen doch auf Hochtouren.
Und einige Kundenaufträge müssen auch noch erledigt werden.
Trotzdem kann ich im Moment an nichts anderes denken.

Heute morgen erreichte mich diese Mail:
Your Millie is on the way!

Für alle, die nichts damit anfangen können:
Das ist sie - eine Longarm - Quiltmaschine.
Dann heißt es fleißig quilten üben. Im Januar mache ich dann noch mehrere Kurse bei Claudia Pfeil und dann werde ich auch Longarm quilten mit in mein Angebot mit aufnehmen.

Das alles ist total spannend und aufregend.
Ich freue mich riesig!

Donnerstag, 13. November 2014

Weihnachten ist nicht mehr weit

Eigentlich bin ich im Moment tagtäglich damit beschäftigt viele verschiedene Artikel für den diesjährigen "Weihnachtlichen Kunsthandwerkermarkt Mölln" zu nähen, aber dieses Panel musste unbedingt verarbeitet werden. 
Dieses Panel liegt schon seit einiger Zeit bei mir im Laden. Diese Woche habe ich es dann zu einem Wandbehang verarbeitet.
Da es lang und schmal ist, habe ich es in der Länge gekürzt und die abgeschnittenen Elemente in die Randgestaltung mit eingebaut. Gequiltet habe ich mit Metallic - Garn und Hologramm - Garn.
Dann wurden die einzelnen Elemente mit goldenen Swarowski - Kristallen verziert und zum Schluss habe ich dann noch eine LED - Lichterkette mit eingearbeitet.
Hier ist eine Detailaufnahme.

Ab Montag gibt es dieses Panel und ein Panel mit Weihnachtskranz aus der gleichen Serie in rot und grün bei mir im Laden zum Verkauf.

Mittwoch, 5. November 2014

Die Versteigerung geht in die Vorbereitung

Heute war die Vorstellung des Till Eulenspiegels beim "Runden Tisch" hier in Mölln. Der Runde Tisch ist eine Vereinigung, die sich für bedürftige Kinder hier vor Ort einsetzt. Sie arbeiten eng mit den Kindergärten und den Schulen hier in Mölln zusammen. 
 Jetzt geht es an die Planung und Organisation der Versteigerung.
Hier ist er noch einmal zu sehen. Dieser Quilt wird demnächst versteigert und der gesamte Erlös geht an den "Runden Tisch".
Denn, wenn man von Kinderarmut spricht, denken die meisten an die Kinder in entfernten Ländern, aber leider gibt es dieses Problem auch bei uns vor der Haustür. Daher hoffe ich, dass möglichst viel für den Till geboten wird. Drückt mir mal ganz fest die Daumen, damit sich die Arbeit auch gelohnt hat. Denn, es sind 11.500 Quadrate, jedes ca. 0,5 cm groß und es stecken ca. 200 Arbeitsstunden dahinter. 

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Neues Firmenschild

Eine erneute Umgestaltung im Laden war wieder einmal notwendig, denn durch die ständige Erweiterung des Sortiments waren mittlerweile alle Regale voll ausgenutzt. Außerdem wurde gestern mein neues Firmenschild angebracht. Und da das beleuchtet werden soll, ist hierfür auch ein Strahler angebracht worden.  
Also mussten nicht nur neue Möbel aufgebaut, sondern auch einige Möbel weggeräumt werden. In meinem Laden sah es dann echt chaotisch aus. Ans arbeiten war hier nicht mehr zu denken.
 Hier ist ein Blick auf meinen Arbeitsplatz..
Kein Platz mehr für die Nähmaschine. 
Nachdem das Firmenschild angebaut wurde und auch das neue Regal aufgestellt war, ging es ans aufräumen. Da ich das Schaufenster auch leer räumen musste, habe ich gleich die Chance genutzt und das Schaufenster gleich neu gestaltet.
Der Herbst ist jetzt auch in meinem Laden angekommen.
Ein Blick in meinen Laden.

Auch mein Arbeitsplatz ist wieder frei.
Und so sieht mein Laden jetzt von außen aus.

Sonntag, 19. Oktober 2014

Taschenkurs

Gestern war wieder einmal Kurstag. Seit langer Zeit war wieder einmal "meine Mädels" komplett vertreten. Das Thema hieß dieses Mal ganz kurz "Tasche".
Da wir uns dann in dieser Zusammensetzung erst in ein paar Monaten wieder treffen, habe ich den Kurs dieses Mal etwas anders aufgebaut. Ich hatte ein Taschenmodell ausgewählt, welches man/Frau an einem Tag fertig stellen kann. Da man doch immer eine Zeit quatscht und mit der Stoffauswahl eine Zeit lang beschäftigt ist, habe ich dieses Mal Materialpackungen für jeden Teilnehmer zusammengestellt. Somit konnten die Mädels gleich mit dem Zuschneiden beginnen.
 Lari hatte sich eine Tasche in Herbstfarben gewünscht.
 Kiki konnte sich nicht entscheiden und hat das volle Überraschungspaket gebucht. Sie wusste nicht, welche Tasche und welche Farbe. Da Kiki kräftige Farben liebt, habe ich mich bei ihr für ein orange mit leuchtendem grün entschieden.
 Carola ist sehr vorsichtig mit Farben und hatte sich fliederfarben gewünscht. Dieses hatte ich dann mit grau kombiniert.
 Nachdem alle mit dem Zuschneiden fertig waren und die Außentasche mit Decovil light hinterbügelt hatten, ging es ans quilten. Kiki hat diagonale Streifen und Carola waagerechte Streifen gequiltet.
 Lari hat ihre Tasche mit einem Zierstich - einer Blätterranke diagonal abgesteppt.
  Hier näht Kiki die Innentasche und ein Schlüsselband auf das Futterteil
 Carola beim wenden ihrer Innentasche.
 Und hier seht ihr die fast fertigen Taschen: Eine tolle Taschenparade!!!! 
Von links: Laris Herbst, Carolas flieder, Kikis orange und meine schwarz - goldene Tasche. (Ich musste ja ein Vorführmodell nähen...)
Es erstaunt mich immer wieder, wie unterschiedlich es durch eine andere Stoffwahl wirkt.

Es hat mir wieder einmal viel Spaß mit euch gemacht und ich hoffe, ich habe genau die Farbwünsche von euch getroffen.

Und jetzt noch einmal etwas zu meinem vorigen Post - den Nähkurs mit Janne:
Einen Teil der Fotos, die ich hier regelmäßig auf meinem Blog zeige, zeige ich auch bei Facebook. So auch die Bilder von Janne. Diesen Post hat Jannes Mutter wie folgt kommentiert:

Liebe Cordula Roth ..meine Janne ist so so begeistert von deiner Arbeit und vor allem von dir.ganz großes lob und vielen dank für die schöne zeit die janne bei dir hatte....sie freut sich schon auf die nächsten ferien...einfach nur zu empfehlen. .


Über diesen Kommentar habe ich mich richtig gefreut und macht mehr Lust auf Kinderkurse. Ich denke, auf so einen Kommentar kann man/Frau stolz sein.