Datenschutz

Liebe Blogbesucher,
schon lange habe ich hier nichts mehr geschrieben, aber das soll sich jetzt wieder ändern!

Vor langer Zeit hatte ich mich dazu entschlossen hier nichts mehr zu schreiben, da es eine Person gibt, die meint, mir das Leben schwer machen zu müssen. Ich habe mich daher einfach aus dem öffentlichen Leben zurück gezogen.

Da ich - und vor allem meine Kursteilnehmer - es äußerst schade finden, möchte ich nun wieder in die Öffentlichkeit zurück. Es kann nicht sein, dass man sich durch eine missgünstige Person unterkriegen lässt. Daher wird es ab jetzt wieder regelmäßige Beiträge hier und auch bei Facebook von mir geben. Denn es gibt nichts Schöneres, als dieses wunderschöne Hobby mit euch zu teilen.

Zur Info:
Von allen hier gezeigten Personen habe ich vor Veröffentlichung die Genehmigung bekommen, dass ich die Fotos veröffentlichen darf. Bei allen hier geschriebenen Blogposts handelt es sich um Werbung in eigener Sache!

Nun wünsche ich euch allen wieder viel Spaß beim lesen meiner Blogposts

Cordula

Donnerstag, 20. September 2018

Hoodie für Kinder

Gestern Vormittag habe ich meinen "freien" Tag dazu genutzt, ein neues Schnittmuster - dieses Mal für einen Kinder - Hoodie - aus den neuen Sweatshirt Stoffen auszuprobieren.
Das Schnittmuster und auch die Stoffe sind einfach klasse!
Es ist der gleiche Schnitt wie der Erwachsenen Hoodie "Leichtmatrose", allerdings hat der Kinder Hoodie zusätzlich eine Känguruhtasche.
Da ich gestern wieder meinen Omatag hatte, hatte ich nachmittags dann auch mein kleines Model.
Und, obwohl es gestern noch einmal richtig sommerlich warm war, hatte die Kleine richtig viel Spaß bei der Modenschau.

Am liebsten würde ich gleich noch einen neuen Hoodie nähen, aber meine Enkelin möchte für ihre Puppe noch etwas Neues zum anziehen haben :-) Und dann muss ich noch einiges für die Schnipp Schnapp in Lübeck vorbereiten, denn die ist ja schon am ersten Oktober Wochenende in Lübeck. Dort habe ich auch wieder einen Stand und bringe sogar meine Longarm mit. Da könnt ihr euch dann auch gerne mal ran wagen.

Jetzt geht es aber erst einmal an die Arbeit.
Ich wünsche euch allen eine schöne Restwoche mit hoffentlich viel Zeit für die Nähmaschine.

Dienstag, 11. September 2018

Hoodie "Leichtmatrose"

Werbung!
Den Sonntag habe ich dieses Mal an der Nähmaschine verbracht.
Ich habe jetzt ja eine maritime Serie mit Jerseys bei mir im Laden und auch passende Schnitte dazu. Da ich es vor der Kreativ Messe in Schnelsen nicht mehr geschafft habe, diese Probe zu nähen, habe ich es mir für die Schnipp Schnapp im Oktober vorgenommen. 
Als erstes habe ich mir das Paneel "Leichtmatrose" genommen und den Hoodie "De Trööje - Profi" genäht.
Und hier ist die Rückseite
Auf dem Paneel ist der gesamte Stoff für das Vorderteil, Rückenteil, Ärmel und für die Kapuze. Ich habe nur einen dunkelblauen Sweat für die Kapuze dazu genommen.
Damit habe ich die Innenkapuze und einen Streifen auf der Außenkapuze genäht.
Der Stoff ist sooo schön! Eine super Qualität! Das wird nicht mein letzter Hoodie sein.
Den nächsten werde ich dann mit Kragen und ohne Seiteneinsätze nähen.

Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Montag, 10. September 2018

Kreativ Messe und noch mehr

Werbung!
So schnell vergeht die Zeit und ich komme nicht zum bloggen, obwohl ich mir vorgenommen hatte, dieses wieder regelmäßig zu tun. Aber wie es so ist, Messen machen vorher und nachher immer eine Menge Arbeit.
Am vergangenen Wochenende war die Kreativ in Hamburg Schnelsen und ich war auch wieder mit dabei. Es ist eine tolle Messe, auf der Frau alles bekommt, was in den kreativen Bereichen benötigt wird.
Einen Tag vor der Messe kamen meine neuen, maritimen Jerseys und die passenden Schnittmuster an. Daher hatte ich keine Zeit mehr etwas daraus zu nähen und so konnte ich sie nur an den Messewänden präsentieren.
Und wie immer habe ich einen Workshop am Stand angeboten. Der war wieder gut besucht.
In dieser Woche hat Lisa ihr erstes Kleid fertig genäht. Die Jerseys mit Einhörnern und Glitzer sind der Renner bei den Mädchen
Und am Samstag haben sich wieder die"Flinken Nadeln" bei mir im Laden getroffen. Dieses Mal hat Christina sich einen Hoodie genäht - leider habe ich wieder einmal das fotografieren vergessen...
Sabine hat die Zeit genutzt, um ihren Weihnachtsquilt an der Longarm zu quilten
und sie ist sogar fertig geworden
Ich habe einen Hoodie aus der neuen maritimen Serie genäht. Das Foto kommt dann morgen.

Dienstag, 28. August 2018

Neues bei CoRo`s

Werbung!
Ich habe gestern so viele Nachrichten bekommen, dass ich total überwältigt bin. Vielen Dank für die vielen positiven Nachrichten!

Ich habe jetzt auch die ersten Jerseys bei mir im Laden. Und, wie kann es anders sein, natürlich mit Glitzer und Einhörnern.
Aus dem einen Einhorn - Jersey habe ich eine Tunika mit Kapuze genäht. 
Der Stoff hat lauter kleine goldene Glitzerpunkte. Die Kiddys, die bei mir nähen, haben sich schon riesig gefreut und die nächsten Nähprojekte sind schon geplant.

Auch neue Baumwollstoffe mit Glitzer habe ich jetzt im Laden. Hier habe ich auch schon die ersten Probestücke genäht. Aus dem Einhorn - Glitzer habe ich dieses Kleid genäht
und aus dem Glitzer - Punkte - Stoff habe ich einen Tellerrock genäht
Die Punkte schimmern in vielen verschiedenen Farben, je nachdem, wie das Licht drauf scheint. Hier kann man es etwas deutlicher sehen, wie die Punkte leuchten
Liane hat sich sofort in den Tellerrock verliebt und ihn für ihre Enkelin nach genäht.
In Größe 74 sieht er genauso niedlich aus.

Heute Vormittag näht Liane schon die nächsten Röcke. Demnächst gibt es bei mir auch Jerseys für Erwachsene - eine maritime Serie - Bilder folgen.

Ab morgen bis einschließlich Montag ist mein Laden geschlossen. Ab Freitag findet ihr mich auf der Kreativ Messe in Hamburg Schnelsen.

Montag, 27. August 2018

Die Eulenspiegel Festspiele und ich

"WERBUNG"
Sie sind schon wieder vorbei - Die Eulenspiegel Festspieltage. Gestern war die letzte Vorstellung. Was ich damit zu tun hatte? 
Vor einiger Zeit bekam ich einen Anruf aus dem Tourismusbüro Mölln. Sie waren dringendst auf der Suche nach jemanden, der ihnen beim nähen der Kostüme behilflich ist. Da konnte ich natürlich nicht nein sagen :-)

Wie mein Mann so schön sagt: "Dir fehlt ein bestimmtes Gen: Du kannst nie nein sagen" 

Also war ich dann mit dabei. Und schon kamen die ersten "Aufträge".
Ich habe 4 Narrenkappen und die passenden Kragen dazu genäht, denn unser Till brauchte im Stück einige Double.
Auch die Lederweste habe ich passend gemacht.
Da waren noch viele andere Näharbeiten, die ich alle immer nach Feierabend genäht habe. Ich werde sie hier nicht alle zeigen, aber diesen Pailletten Anzug wollte ich euch nicht vorenthalten
Hier habe ich echt gekämpft, denn er besteht nur aus Pailletten....
Aber ich war so happy, als ich dann den Schauspieler in dem Kostüm gesehen habe 
Der Anzug passte perfekt. 
Unter den Seitenstreifen hatte ich dann Klettband angebracht, sodass Frau ihm die Hose in der Vorstellung problemlos vom Leib reißen konnte.

Oft wurde ich gefragt:"Warum machst du das, wenn du kein Geld dafür bekommst?"
Ganz ehrlich? Es hat mich echt gereizt, nach langer Zeit mal wieder Kleidung zu nähen - und nicht nur die Kinderkleidchen für meine Enkelin. 
Und wenn ich dann über den historischen Markt gehe und dieses Plakat sehe
Auch wenn es eine stressige Zeit war, so hat es mir unendlich viel Spaß gemacht!

Was sonst noch so bei mir los ist? Das erzähle ich euch in meinem nächsten Post. Bis dahin wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche und viele kreative Ideen!
Eure Cordula

Mittwoch, 14. März 2018

Kurs "Labyrinth" ist ein Platz frei

Am kommenden Freitag von 16 - 20 Uhr und am Samstag von 10 - 17 Uhr findet der Kurs "3 D Illusion" statt. Genäht wird das Labyrinth
Hier ist ein Platz frei geworden.

Der Kurs kostet 90 €

Anmeldung bitte per Mail an 
coro@coros-patchwork.de

Sonntag, 11. März 2018

Osterdeko und noch mehr

Gestern haben sich "Die flinken Nadeln" wieder getroffen. Leider waren wir dieses Mal nur ein kleiner Kreis, aber trotzdem war es wieder einmal super schön!
Wir haben viel gequatscht, gelacht, lecker gegessen und natürlich auch fleißig genäht.

Ich habe ein wenig Osterdeko genäht: ein paar Hasen, die ich heute aufgefädelt habe.
Die werde ich morgen bei mir ins Schaufenster hängen.


Als erstes habe ich aber einen Hasen im Ei Probe genäht.
Hier ist das Ei
Nun schlüpft der Hase aus dem Ei
Ich finde, das ist ein niedlicher, kleiner Kerl. Ich werde ihn nun noch einmal aus Plüsch nähen.

Dorit hat ihre Patchworkdecke weiter genäht und ihr Top fertig bekommen
Klassisch in schwarz, weiß und rot sieht immer klasse aus.
Sabine hat ihre Spirale aus gedrehten Log Cabin von groß nach klein fertig bekommen. 
Ich wünschte, meine Kamera würde die Farben so schön wie im Original wiedergeben....
Jetzt fehlt hier noch die Randgestaltung, aber die ist beim nächsten Mal bestimmt fertig.
Christina hat ein Kuscheltier genäht - ein Schwein. Leider ist es nicht ganz fertig geworden, sodass ich euch hier das Foto noch schuldig bleiben muss. Ich hoffe, ich kann es euch beim nächsten Mal zeigen.

Dagmar aus dem Anfänger Kurs hat ihren ersten Block noch einmal genäht, hier aber eine andere Farbkombination gewählt.

Und ihren zweiten Block, den Dresden Plate hat sie auch genäht
Auch der ist ihr super gelungen.

Für mich heißt es heute Abend: Ran an die Stricknadeln, denn meine Schwiegertochter wünscht sich von mir selbst gestrickte Socken.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag Abend und einen guten Start in die neue Woche.