Datenschutz

Liebe Blogbesucher,
schon lange habe ich hier nichts mehr geschrieben, aber das soll sich jetzt wieder ändern!

Vor langer Zeit hatte ich mich dazu entschlossen hier nichts mehr zu schreiben, da es eine Person gibt, die meint, mir das Leben schwer machen zu müssen. Ich habe mich daher einfach aus dem öffentlichen Leben zurück gezogen.

Da ich - und vor allem meine Kursteilnehmer - es äußerst schade finden, möchte ich nun wieder in die Öffentlichkeit zurück. Es kann nicht sein, dass man sich durch eine missgünstige Person unterkriegen lässt. Daher wird es ab jetzt wieder regelmäßige Beiträge hier und auch bei Facebook von mir geben. Denn es gibt nichts Schöneres, als dieses wunderschöne Hobby mit euch zu teilen.

Zur Info:
Von allen hier gezeigten Personen habe ich vor Veröffentlichung die Genehmigung bekommen, dass ich die Fotos veröffentlichen darf. Bei allen hier geschriebenen Blogposts handelt es sich um Werbung in eigener Sache!

Nun wünsche ich euch allen wieder viel Spaß beim lesen meiner Blogposts

Cordula

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Einhorn - Kissen fertig

Gestern hatte ich meinen Laden ja geschlossen, wie jeden Mittwoch. Trotzdem vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht in meinen Laden gehe - so auch gestern.
Ich habe gestern Vormittag das Einhorn gequiltet, denn ich finde, auch bei einem Kissen wirkt die Kissenplatte viel schöner, wenn sie gequiltet ist.
Gestern Nachmittag habe ich dann das Kissen fertig genäht.
Da das Kissen doch recht groß ist ( 65 x 65 cm ), ist es ein echter Hingucker in meinem Laden.
Brita hat im Kurs am Dienstag diese Pumphose für ihren Enkel genäht
und Dienstag Abend schickte sie mir dieses Foto
Sie hatte nachmittags noch so eine Hose für ihren Enkel genäht.

Heute Vormittag werde ich an die Longarm, denn es warten noch Quiltaufträge auf die Fertigstellung und heute Abend ist dann wieder Kurs bis spät abends, daher werde ich heute nicht an die Nähmaschine kommen, obwohl das Herbstwetter sicher dazu einlädt.

Ich wünsche euch einen schönen Herbst - Donnerstag

Montag, 22. Oktober 2018

Viel zu schnell vergeht die Zeit...

Jetzt ist das tolle Näh - Wochenende schon wieder vorbei...
Die Zeit ist so schnell vorbei gegangen..

8 Frauen, die gemeinsam nähen, sich austauschen und quatschen. Was war das für ein schönes Wochenende. 
Wir haben alle super viel geschafft.

Birgit hat sich diese Tasche aus Wachstuch genäht
Dann hat sie noch diese Handytasche genäht
und an diesem Ufo hat sie auch weiter gearbeitet
Sandra hatte sich sehr gut vorbereitet und kam mit fertig zugeschnittenen Teilen zum Wochenende an. Daher konnte sie sofort mit dem nähen ihres 
Plus - Quilts beginnen
Sonntag hat sie dann aber mit einem neuen Projekt gestartet und diesen Schmetterling begonnen
Dorit hat an einem Ufo weiter gearbeitet: Den Black Beauty von J. de Jonge, welchen sie bei mir im Kurs begonnen hat
Christa kam mit einer Jewel Box, die sie dieses Wochenende fertig nähen wollte. Das Top hat sie auch komplett fertig bekommen
 Marie - Luise hat erst eine kleine Decke für das Honig - Tablett und dann aus einem Stoff und einer alten Jeans diese Taschen genäht
und dann hat sie noch diese New York Beauty Blöcke genäht
Die Blöcke sind aus einem weißen und einem Verlaufs - Stoff genäht. 

Christine hat mehrere Ufos mitgebracht. Sie hat erst an ihren Becher - Quilt weiter genäht,
dann die Weihnachtsdecke fertig genäht - hier fehlt nur noch das Binding auf der Rückseite
und aus den schon genähten Sternen diesen Tischläufer
Susanne hat viele Blöcke für einen großen Quilt genäht. Diese habe ich leider nicht fotografiert, denn sie hatte diese schon eingepackt, als ich unsere Werke fotografiert habe.

Ich habe nur weihnachtliche Sachen genäht, denn ich biete noch an mehreren Samstagen "nähen für Advent und Weihnachten" an. Hierfür habe ich einiges vorbereitet.
So habe ich als erstes diesen weihnachtlichen Tischläufer genäht
Dann noch dieses Willkommens - Schild 
und dieses Tischband
Am Sonntag habe ich dann noch mit einem Wandbehang angefangen
Die Weihnachtsmänner sind aus einem Stoff ausgeschnitten. Jetzt werde ich noch ein paar Anhänger nähen und noch annähen. Wenn ich ihn fertig habe, fotografiere ich ihn noch einmal.

Es war ein total schönes Wochenende und ich bin mit vielen guten Eindrücken, vielen neuen Ideen und massivem Schlafmangel nach Hause gekommen. Aber da
wir alle so viel Spaß an diesem Wochenende hatten, ist auch im kommenden Jahr ein Nähwochenende geplant. Ich freue mich schon jetzt darauf.

Freitag, 19. Oktober 2018

CoRo`s bleibt geschlossen

Heute und morgen bleibt CoRo`s Patchwork geschlossen.
Dieses Wochenende verbringe ich mit 8 weiteren Frauen.
Wir treffen uns zum gemeinsamen nähen und ich freue mich riesig darauf.
Ich habe mir für dieses Wochenende ein paar weihnachtliche Projekte vorgenommen, denn ich biete ja im November und Dezember mehrere Samstage "nähen für Advent und Weihnachten" an. Hierfür habe ich mir ein paar Projekte ausgesucht. Außerdem wird es ja auch bald Zeit für das weihnachtliche Deko in meinem Laden. Ich bin auch schon gespannt, welche Projekte sich die anderen mit eingepackt haben. Das steckt ja oft auch an :-)

In dieser Woche war auch noch einiges bei mir im Laden los. So habe ich z. B. diese "Wolke" für eine Kundin genäht.
Am Rand habe ich eine Glitzer Borte aufgenäht
Und sie ist als Wende - Decke für Kinder gearbeitet
Die untere Seite ist absichtlich so gerade, da eventuell eine zweite genäht werden soll, die dann an den geraden Kanten aneinander passen sollen.
Emmeli hat sich noch ein Einhorn Kissen genäht
und Kaja hat sich diese Stiftetasche genäht
Liane hat für ihren Sohn zum Geburtstag diesen Seesack genäht
Hier sollte auf der Rückseite noch ein Reißverschluss eingearbeitet werden, also haben wir den Schnitt dementsprechend abgeändert
Auf der Unterseite hat sie Bodennägel eingearbeitet
Außerdem hat sie die gesamten Außenseiten mit dem Imprägnier - Gel von Odif behandelt, sodass er wasserfest ist. Und dann hat sie noch diese Schlupfmütze für ihre Enkelin genäht
Die Mütze kann von beiden Seiten getragen werden.
So, aber jetzt geht es an die Wochenend -Vorbereitungen.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!!!

Montag, 15. Oktober 2018

Treffen der "Flinken Nadeln"

Im vergangenen Jahr war bei mir eine Menge los. Da war nicht nur der Umzug mit meinem Laden, sondern auch privat bin ich umgezogen. Da mein neues zuhause nicht weit von meinem Laden entfernt ist, nutze ich oft die Gelegenheit und gehe zu Fuß zum Laden.
Manchmal nutze ich auch die Gelegenheit und gehe einen kleinen Umweg durch den Kurpark, denn der liegt genau hinter meinem Laden. Das habe ich heute auch gemacht, denn wir haben super tolles Wetter! Die Sonne scheint und wir haben noch Temperaturen von 25°! 
Trotz der sommerlichen Temperaturen kann man es langsam nicht verleugnen: Der Herbst ist da. Die Bäume leuchten vor dem blauen Himmel in allen Farben. Das musste ich heute einfach mal festhalten.
Das ist doch einfach nur schön!
Aber eigentlich wollte ich euch von unserem monatlichem Treffen der "Flinken Nadeln" erzählen.
Es war wieder einmal so richtig schön! 
Wir haben von 15 - 23:30 Uhr! gequatscht, gegessen und natürlich auch genäht. Dorit hatte für reichlich Essen gesorgt, denn sie hatte uns ein bayrisches Buffet mitgebracht. Also konnten wir so richtig schlemmen!
Danach hat Dorit an ihrem Black Beauty von J. de Jonge weiter genäht, Christina hat sich ein T - Shirt genäht und Birgit hat einen Dresden Plate genäht. Sabine konnte an diesem Samstag leider nicht dabei sein.
Ich habe am Samstag diese Kissenplatte genäht
Auch wenn es immer heißt, dass Einhörner nicht mehr "in" sind, so werden sie doch immer wieder von den kleinen Mädchen gewünscht.
Ich finde die Anthology Batiken einfach klasse für die Mähne. Sie haben eine tolle Leuchtkraft. Als Hintergrund habe ich einen Verlaufs - Stoff genommen, das Horn ist aus rosa/goldenem Stoff von Rico Design.
Diese Kissenplatte ist ca. 65 x 65 cm groß, also ein tolles Maß, um mit dem Einhorn zu kuscheln.

Jetzt muss ich es noch quilten und die Rückseite nähen, aber das habe ich auf morgen verschoben. Heute habe ich noch einen Kundenauftrag, der erst fertig werden muss.

Sonntag, 14. Oktober 2018

Ferien - Näh - Kurs

In der letzten Woche war wieder Ferien - Näh - Kurs. 
Dieses Mal waren zwei neue Mädchen mit dabei. Und - wie immer - fangen die Mädchen damit an die Maschine kennen zu lernen und wir üben das gerade schneiden und gerade nähen.
Das klappte bei den beiden recht schnell und sie haben dann ihr Traumkissen entworfen.
Svea hat sich für viele Quadrate auf der Vorder - und Rückseite entschieden. Alle Reste wurden dann drum herum genäht, sodass sie am Ende ein Kissen in der Größe 40 x 40 cm hatte.
Da sie das Kissen ihrer Mama schenken möchte, haben wir das noch auf das Kissen "geschrieben".
Emmeli hat erst einmal eine kleine Eule genäht
Und da sie damit schnell fertig war, hat sie dann noch einen Turnbeutel genäht
Der wird heute schon in den Hansapark mit genommen.
Anna hat sich ein schwieriges Muster für ihr Kissen aufgemalt. Dieses hätte man am besten auf Papier genäht. Das wollte ich als Anfangsprojekt aber nicht mit ihr machen. Also hat sie alle Teile einzeln aus Papier ausgeschnitten und die Stoffe anhand dieser Schablonen zugeschnitten und dann genäht
Hier seht ihr die drei ganz stolz  mit ihren selbst genähten Werken
Ich finde, sie können wirklich stolz auf ihre Werke sein!

Was sonst noch so bei CoRo`s in den anderen Kursen entstanden ist und was ich so genäht habe, zeige ich euch morgen.

Jetzt wünsche ich euch einen schönen, sonnigen Sonntag Nachmittag!

Dienstag, 9. Oktober 2018

Neue Termine

Heute gibt es nur ein paar neue Termine für euch, denn nach der Messe ist immer eine Menge zu tun. Der Laden ist zwar wieder eingeräumt, aber heute habe ich ja den ganzen Tag Kurs. Die nächsten Kurse werden auch schon wieder vorbereitet.

Ich habe noch freie Plätze in der 

Näh - Freizeit am 26. + 27.10. 
Wir nähen an beiden Tagen von 15 - 20 Uhr.
Es gibt die Möglichkeit an einem Taschenworkshop teilzunehmen
Gerne kannst du die Zeit zum gemeinsamen nähen nutzen
Auch Hilfestellungen für dein eigenes Projekt gebe ich dir gerne
Für Getränke, Kaffee und Kuchen sorge  ich
Kosten: 60 €

Außerdem nähe ich gerade noch ein paar neue weihnachtliche Deko für die Advents - und Weihnachtszeit. Diese könnt ihr dann an folgenden Terminen nähen

Nähen für Advent und Weihnachten 17.11.
Am 17.11. von 10 - 17 Uhr nähen wir für Advent und  Weihnachten.
Einen ganzen Tag Deko für die Adventszeit oder an einem Weihnachtsgeschenk in kleiner, netter Runde nähen.
Im Kurs inbegriffen sind Getränke und ein kleiner Imbiss für die Mittagszeit.
Kosten: 45 €

 

Nähen für Advent und Weihnachten 24.11.
Am 24.11. von 10 - 17 Uhr nähen wir für Advent und  Weihnachten.
Einen ganzen Tag Deko für die Adventszeit oder an einem Weihnachtsgeschenk in kleiner, netter Runde nähen.
Im Kurs inbegriffen sind Getränke und ein kleiner Imbiss für die Mittagszeit.
Kosten: 45 €
Nähen für Advent und Weihnachten 1.12.
Am 1.12. von 10 - 17 Uhr nähen wir für Advent und  Weihnachten.
Einen ganzen Tag Deko für die Adventszeit oder an einem Weihnachtsgeschenk in kleiner, netter Runde nähen.
Im Kurs inbegriffen sind Getränke und ein kleiner Imbiss für die Mittagszeit.
Kosten: 45 €

Selbstverständlich gibt es hier noch viele weitere Ideen oder ihr bringt euch eure eigenen Projekte mit. Hier helfe ich dann gerne auch in der Umsetzung, falls ihr Hilfestellungen braucht.
Gerne könnt ihr die Zeit auch nutzen, um eure Weihnachtsgeschenke noch rechtzeitig zum Fest fertig zu nähen.

Anmeldungen bitte an 
coro@coros-patchwork-.de

Montag, 8. Oktober 2018

Schnipp Schnapp in Lübeck schon wieder vorbei

Letzte Woche habe ich noch voll in den Vorbereitungen für die Schnipp Schnapp in Lübeck gesteckt und heute ist sie schon wieder vorbei....
Am Donnerstag habe ich noch diese weihnachtlichen Tischsets genäht,
die Anleitung dafür geschrieben und Materialpackungen dafür zusammen gestellt.
Diese winterliche Tischdecke habe ich auch noch rechtzeitig vor der Messe fertig genäht.
Auch hierfür biete ich die Anleitung und die Materialpackung an. Diese weiß, blau und silber farbenen Stoffe sind einfach toll und im Original viel schöner! Diese Decke kann Frau auch den ganzen Winter über liegen lassen und nicht nur in der Weihnachtszeit.
Und dann ging es an den Aufbau auf der Schnipp Schnapp. Dieses mal habe ich nicht nur meine Stoffe und mein Patchwork Zubehör mitgenommen. Ich habe meine Millie mit eingepackt! Meine Longarm Quiltmaschine war auf meinem Stand zu sehen und DAS HIGHLIGHT auf der Messe!

Hier habe ich gezeigt, wie ich einen Stoff durch phantasievolle Näh - Malerei künstlerisch gestalten kann. Ich habe gezeigt, wie das Quiltmuster einen Quilt verändert. Viele Besucher haben sich auch selber an der Longarm versucht.
Auch die Lübecker Nachrichten waren dort zu Besuch und auch fasziniert von meiner Millie  :-)
Hier könnt ihr den gestrigen Bericht der Lübecker Nachrichten lesen:
Ist das nicht ein toller Artikel? 

Das Frau die Longarm Quiltmaschine jetzt mieten kann, ist eine vieler Neuigkeiten bei CoRo`s Patchwork. Hier hat Frau die Möglichkeit, ihre Patchwork - Arbeit selber zu quilten und gleichzeitig den Luxus einer Longarm zu nutzen. 
Dieses fand bei den Patcherinnen so viel Anklang, dass ich kaum Zeit hatte mich selber auf der Schnipp Schnapp umzuschauen. Ich habe aber so viele nette Gespräche mit alten und neuen Bekannten geführt, dass mir das in keinster Weise gefehlt hat.

Für mich hatte die Schnipp Schnapp noch ein weiteres Highlight: Ich habe einige "ältere" Bekanntschaften nach vielen Jahren wieder getroffen. Ich habe mich riesig gefreut! Hier wird sicherlich die eine oder andere alte Freundschaft wieder aufleben.

Jetzt werde ich erst einmal frühstücken und dann wird der Laden wieder eingeräumt. Daher bleibt er heute auch noch geschlossen.
Morgen Vormittag startet dann ein neuer Ferien - Nähkurs für Kinder und mein Geschäft ist dann wieder normal geöffnet.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!