Donnerstag, 3. September 2015

Versteigerung

Es ist soweit:
Das Programm steht fest.
Hiermit möchte ich alle meine Freunde, Verwandten, Bekannten und alle Besucher meines Blogs einladen, an der öffentlichen Versteigerung des Quilts teilzunehmen.

Der Quilt wird im Rahmen des kulinarischen Spazierganges im Uhlenkolk zu Gunsten der bedürftigen Kinder in Mölln versteigert.

Hier ist das Programm:

Am Sonntag, den 13. September ist es wieder so weit: von 11 bis 17
Uhr findet mit knapp 70 verschiedenen Schaustellern der fünfte Naturerlebnistag
im Uhlenkolk Mölln statt. Dabei erwartet die Besucher
ein buntes und unterhaltsames Programm.
Nicht nur, aber viel dreht sich in diesem Jahr um das Thema Moore.
So zeigt z.B. der Pferderücker, wie seine Pferde mit speziellen Moor-
Schuhen auch noch auf sumpfigem Untergrund schwere Baumstämme
ziehen können. Kinder fischen im Moorwasser nach Edelsteinen,
während sich die Erwachsenen darüber informieren, was ihre Gartenerde
mit dem Klimawandel zu tun hat. Und unter dem Motto „Mystik
Moor – Impressionen aus den lauenburgischen Mooren“ präsentieren
die Teilnehmer des diesjährigen Fotowettbewerbes ihre Bilder.
Auch in Mölln und Umgebung ist der Wolf ein aktuelles und emotionales
Thema. Grund genug, sich am Naturerlebnistag diesem Thema
anzunehmen. So informieren der Freundeskreis freilebender Wölfe
e.V. sowie die Kreisjägerschaft Herzogtum Lauenburg über die derzeitige
Verbreitung, aktuelle Sichtungen und Verhaltensweisen der
Wölfe in Deutschland und in der Region. Interessierte Nutztierhalter
können sich zudem an aufgebauten Herdenschutzzäunen demonstrieren
lassen, wie sie effektiv ihre Nutztiere vor Übergriffen des Wolfes
schützen.
Ein Highlight im künstlerischen Bereich ist das Theater „Fräulein
Brehms Tierleben“. Das sinnliche Bühnenabenteuer verflicht handfeste
Wissenschaft, praktische Feldforschung und tiefe Einblicke in tierische
Zusammenhänge zu einem theatralischen Ganzen und weckt
Neugierde für unsere wilde Tierwelt. Aufgeführt werden Stücke zu
Wolf und Regenwurm – artgerechte und spannende Unterhaltung,
nicht nur für Erwachsene.
Auf einen abenteuerlichen Weg für die ganze Familie geht es mit dem
professionellen Geschichtenerzähler TOKATAKIYA. Im Halbdunkel der
Köhlerhütte tauchen plötzlich merkwürdige Gestalten aus den Tiefen
und begleiten - mal heiter, mal besinnlich - die Zuhörer auf einer
mannigfaltigen Reise durch das Land märchenhafter Kostbarkeiten.
Daneben gibt es Ponyreiten, Bogenschießen, Baumklettern, Kinderbasteln,
Kindertheater und vieles mehr. Und für ganz Mutige geht es
mit dem Hubsteiger 30 Meter hinauf in die Höhe. Oben angekommen
erwartet einen ein atemberaubender Blick über Möllns Wälder.
Kulinarisch hat der Naturerlebnistag ebenfalls wieder viel zu bieten.
Neben leckeren Pilzgerichten und Wildkräutermenüs findet in Kooperation
mit dem Lebenshilfewerk Mölln-Hagenow der kulinarische
Spaziergang statt. Hierbei kochen vor Ort Köche unterschiedlicher
Restaurants aus Mölln und Umgebung mit regionalen Produkten
für die Besucher. An eigens aufgebauten „Gourmetstationen“ geht
der Besucher auf eine kulinarische Heimatreise, bestehend aus Vor-,
Haupt- und Nachspeise. Die erzielten Einnahmen gehen als Spende
an den Runden Tisch gegen Kinderarmut.
Besucher reisen am besten über die Ausfahrt Mölln Nord an und folgen
dann der Beschilderung zum Naturerlebnistag im Uhlenkolk

Ein buntes Programm für die ganze Familie!
Und um 15 Uhr findet dann die amerikanische Versteigerung statt. Hier kann jeder mit bieten, auch diejenigen, denn auch kleine Beträge helfen! Geplant sind daher Gebote in 2 € - Schritten.

Auch wer nicht an dem Quilt interessiert ist, aber gerne diese Aktion unterstützen möchte, kann gerne helfen! Hierfür ist bereits ein Spendenkonto eingerichtet worden. Hierfür richten Sie sich bitte an die Gleichstellungsbeauftragte aus Mölln, Frau Jenner.

Ansonsten können Sie mir auch gerne eine Mail schreiben.
Sie erreichen mich unter
Cordularoth@gmx.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen