Mittwoch, 4. Februar 2015

Quilt in process

Mein Quilt around the world...
Thema ist Wasser.
Wasser heißt für mich: blau in allen möglichen Variationen.
Wasser ist ständig in Bewegung.
Daher wollte ich nicht einfach nur einen blauen Stoff als Hintergrund nehmen und die Blöcke damit einrahmen.
Also habe ich mich auf die Suche gemacht und alle meine kleinen und großen blauen "Reste" zusammen gesucht.
Anschließend habe ich sie alle in schräge Streifen geschnitten und diese wahllos aneinander genäht.
Anschließend wurden die Streifen wieder zerschnitten, neu zusammen gewürfelt und wieder neu zusammen genäht.
Das ist, was dabei heraus gekommen ist:
Und nun? Wieder Streifen schneiden und die Blöcke einrahmen????
Nein!
Mein Quilt soll eine außergewöhnliche Form bekommen.
Aber ob das klappt?
Ich bin da noch skeptisch...
Aber trotzdem habe ich schon einmal begonnen, die einzelnen Blöcke zusammen zu setzen.
Als erstes wurde mein Block mit "Wasser" eingerahmt.
Und weiter geht`s...
Die nächsten Blöcke werden angenäht.
Es kommt mir vor wie ein Puzzle...
Hier ist der jetzige Stand.
Für heute ist Schluss, denn ich habe heute noch Orchesterprobe.
Mal sehen, wie weit ich morgen komme...

1 Kommentar:

  1. Hey, das schaut einfach schon wundervoll aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen