Datenschutz

Liebe Blogbesucher,
schon lange habe ich hier nichts mehr geschrieben, aber das soll sich jetzt wieder ändern!

Vor langer Zeit hatte ich mich dazu entschlossen hier nichts mehr zu schreiben, da es eine Person gibt, die meint, mir das Leben schwer machen zu müssen. Ich habe mich daher einfach aus dem öffentlichen Leben zurück gezogen.

Da ich - und vor allem meine Kursteilnehmer - es äußerst schade finden, möchte ich nun wieder in die Öffentlichkeit zurück. Es kann nicht sein, dass man sich durch eine missgünstige Person unterkriegen lässt. Daher wird es ab jetzt wieder regelmäßige Beiträge hier und auch bei Facebook von mir geben. Denn es gibt nichts Schöneres, als dieses wunderschöne Hobby mit euch zu teilen.

Zur Info:
Von allen hier gezeigten Personen habe ich vor Veröffentlichung die Genehmigung bekommen, dass ich die Fotos veröffentlichen darf. Bei allen hier geschriebenen Blogposts handelt es sich um Werbung in eigener Sache!

Nun wünsche ich euch allen wieder viel Spaß beim lesen meiner Blogposts

Cordula

Samstag, 13. Mai 2017

Frühling in Schleswig Holstein

Die Ausstellung "Frühling in Schleswig Holstein".
Gestern haben wir alle fleißig gearbeitet, um euch eine schöne Ausstellung zu präsentieren. Heute morgen haben wir dann noch schnell die letzten Arbeiten erledigt.
Und dann war es soweit: Pünktlich um 10 haben wir die Türen geöffnet, um die ersten schon vor der Tür wartenden Besucher einzulassen.
In dem oberen Geschoss befindet sich der Hauptteil der Ausstellung. Hier macht Sabine auch einen Workshop, in dem sie allen Interessierten das Nähen auf Papier zeigt. Hier war das Interesse sehr groß.
 Auch Kathrin Brunßen hat beim quilten am Stangenrahmen reges Interesse geweckt.
 Die tollen Garne von Romy Bügers und das vielfältige Angebot von Böhm´s Bärenstube war verlockend.
 Bei Handarbeiten Kaiser und an meinem Stand herrschte genauso reges Treiben....
...wie bei Lille Stoffhus und bei Stoffmarket - hiervon habe ich aber leider noch kein Foto...

Die Lose fanden rege Abnehmer und so sind schon eine Menge Preise vergeben.
Es sind aber noch eine Menge Preise da - und es besteht auch noch die Option auf den Hauptgewinn.

Morgen Nachmittag um 14 Uhr zeigen euch Kinder und Jugendliche noch einmal, was sie so alles genäht haben und danach wird die Glücksfee "Marie" dann den Hauptgewinn ziehen.

 Die Schüler versorgen die Besucher mit Kaffee, frischen Waffeln, Brezeln und mehr. Ein Besuch lohnt sich also!

Vielleicht bis morgen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.