Dienstag, 13. Oktober 2015

Geschenk zur Silberhochzeit

Am letzten Wochenende stand nicht nur die Schnipp Schnapp auf meinem Terminplan, sondern auch noch eine Einladung zur Silberhochzeit. Meine Freundin, die mit der ich schon von klein auf an befreundet bin, hatte mich zu ihrer Silberhochzeitsfeier eingeladen. 
Was schenkt Frau einer langjährigen Freundin zur Silberhochzeit? Geld? Nein, das ist schnell ausgegeben und die Erinnerungen sind weg. Eine Blume? Nein, die ist schnell verblüht und dann auch vergessen.
Ich hatte nicht lange überlegt. Schnell stand eigentlich fest, das ich etwas nähen werde. Aber was?
Ich habe mir dann über ihren Bruder und ihre Tochter Fotos schicken lassen. Fotos von beiden als Kind, im gemeinsamen Urlaub vor langer Zeit, vom Standesamt, der Hochzeit und dann noch ein ziemlich aktuelles Foto von den beiden mit ihrer Tochter.
Die Fotos habe ich mir dann auf Stoff drucken lassen und sie wie einen Filmstreifen aussehend aneinander genäht.
Oben ist der "Lebensfilm" der Braut, unten der von dem Bräutigam und in der Mitte treffen sie zusammen.
Der Film in der Mitte hat erst begonnen und zeigt ein Bild von der Hochzeit und das Bild mit der Tochter.
Das Kissen ist in einem schlichten grau (Thema Silberhochzeit...). Ich habe in die Kissenmitte eine große 25 in verschiedenen grau und silber Tönen gestickt,
Die Namen der beiden habe ich dann mit grau - silbernen Verlaufsgarn aufgestickt.

Zum Schluss habe ich das Kissen dann noch mit ein paar silbernen Swarowskis verziert. 
Das Geschenk ist richtig gut angekommen. Und das ich all diese Fotos hatte, war eine zusätzliche Überraschung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen