Montag, 15. September 2014

Fying Triangles

Und wieder ist ein Ufo fertig geworden: Meine "Flying Triangles" 
Dieses Top lag jetzt auch schon ungefähr 2 Jahre in meinem Zimmer und wartete dort auf seine Fertigstellung. Ich weiß gar nicht, warum ich den nicht weiter gemacht habe...
Dieser Quilt hat nicht nur gefaltete Dreiecke, sondern auch verschiedene Quiltmuster
Hier ist eine Detailaufnahme der Miniatur - Paisleys. 
 Und hier eine Detailaufnahme der Bubbles. Auch diese sind ganz mini.
Das ist ein Ausschnitt einer Ecke. Hier sieht man nicht nur die gestippelten Linien. Auch die Federn, welche in Metallicgarn gequiltet sind, sind hier sehr deutlich zu sehen. Diese Federn habe ich in jede Ecke gesetzt.
 Hier habe ich die Quiltmitte als Ausschnitt. Die gefalteten Dreiecke, die die verschiedenen Quiltmuster einrahmen, sind hier sehr deutlich zu sehen. Betont wird die Wirkung durch die Swarowski - Kristalle.
Ein Blick auf die Quilt - Rückseite.
Und als es zum Schluss ging und ich das Binding zuschneiden wollte habe ich festgestellt, dass ich den Stoff gar nicht mehr habe. Und somit hat dieser Quilt dann noch einen gut gehüteten Stoff als Binding bekommen: Meinen Paula Nadelstern! Aber der passte auch ganz perfekt dazu.
Dieser Quilt hat mir viel Spaß gebracht. Die vielen, verschiedenen Quiltmuster waren schon eine Herausforderung, aber sie haben mich beim Quilten wieder ein ganzes Stück nach vorne gebracht. Jedes gequiltete Stück ist halt ein Übungsstück.

1 Kommentar:

  1. wow
    der ist ja phantastisch geworden
    das Warten hat sich aber gelohnt
    ein wunderschöner Quilt
    den muß ich mir unbedingt in natura ansehen
    Großes Lob für die tolle Arbeit

    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen