Freitag, 23. Mai 2014

Einzelkurs

Seit einer Woche kam Christin fast jeden Tag zu mir in den Laden. Sie ist hier in Mölln im Lebenshilfewerk. Sie wollte unbedingt mit mir nähen, allerdings mit mir alleine. Sie hatte auch ganz gezielte Vorstellungen, was sie nähen wollte. Daher habe ich heute mit ihr einen Einzelkurs gemacht.
 Sie ist eine absolute Nähanfängerin. Darum haben wir heute erst einmal angefangen auf Papier gerade Linien zu nähen. Das war dann doch schon ganz schön schwer... Aber mit ein bißchen Übung hat sie es dann hin bekommen. Erst wurden Streifen und dann Quadrate geschnitten. Das war schon schwieriger, denn mit der einen Hand das Lineal  und mit der anderen Hand den Rollschneider zu halten und zu führen, war schon eine Herausforderung. Aber mit ein wenig Hilfe hat sie auch das gemeistert. Nun wurden viele Quadrate aneinander genäht und gemeinsam haben wir es dann geschafft: Heute Abend hat sie das Geschäft glücklich und zufrieden mit diesem Hund verlassen und ich bin mir sicher, dass sie jetzt öfter zu mir in den Laden kommt.
Ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

1 Kommentar:

  1. wow
    der sieht ja klasse aus
    den hat Sie aber toll hinbekommen
    liebe grüße
    kiki

    AntwortenLöschen