Samstag, 18. Januar 2014

Projekt "Sweetheart" geht weiter

Selbstverständlich habe ich weiter an dem Projekt "Sweetheart" gearbeitet. Gestern ist die Auflage für die Wickelkommode entstanden. Die Auflagen sind meist aus Plastik. Das finde ich zwar praktisch, aber sehr kalt. Oder sie sind aus beschichteter Baumwolle. Ist nicht gerade hygienisch, da man sie nicht waschen kann. Darum habe ich einen Bezug dafür genäht. Auf die Wickelfläche habe ich ein Moltontuch genäht. Dieses ist mit Klettband an der Rückseite angebracht, damit man es zum waschen abnehmen kann. Selbstverständlich gibt es auch ein zweites als Ersatz. 
Unter dem Moltontuch ist eine Wasser undurchlässige Auflage, damit der Bezug trocken bleibt. Und falls dann doch mal etwas völlig daneben geht, kann man die ganze Wickelauflage abziehen und waschen.
Und auch die Wickelauflage habe ich mit "Sweetheart" bestickt.
Ich habe noch ganz viele Ideen für unser Krümelchen, aber jetzt werde ich erst einmal die Gardinen für das Kinderzimmer nähen. Danach warten dann noch einige andere Projekte, aber sicherlich wird die eine oder andere Kleinigkeit für unser "Sweetheart" in nächster Zeit unter meiner Nähmaschine entstehen.

Kommentare:

  1. Bin eben auf Deinen Blog gestoßen... was ist das denn für ein Header-Foto bzw. ist das ein Bett mit einer Decke drauf????

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. eine süße Wickelauflage hast du gezaubert und mit System. Cool.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus. Was hast Du für einen "Stoff" unter dem Moltontuch genommen, der wasserdicht ist? Wollte auch so gerne so eine Auflage nähen. Ist echt toll geworden!

    AntwortenLöschen
  4. Wow das sieht wirklich super aus! Ich glaube so einen Bezug werde ich auch nähen! Da wir einen Jungen bekommen werde ich das ganze in Blautönen machen :-) Die Auflage habe ich schon auf www.allnatura.de bestellt. So, nun muss ich nur noch überlegen wo ich schönen Stoff herbekomme ;-)
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen