Dienstag, 27. März 2012

Neue Küchengardinen

Auch in meiner neuen Küche ist wieder eine Wand in dunkel lila gestrichen worden. An der Wand sind auch wieder meine weißen Regale mit dem lila Deko. Nach langer Suche habe ich einen Patchworkstoff in genau diesem Farbton und einen passenden gemusterten Patchworkstoff gefunden. Letzte Woche habe ich mich dann ans Gardinen nähen gemacht.
 Ich habe erst einmal in den dunklen Stoff  einen Streifen des gemusterten Stoffes genäht. An dem oberen Ende habe ich einen Tunnel genäht, damit ich das "Rollo" auf eine Stange schieben kann. Am unteren Ende habe ich einen Tunnel genäht, in dem ich eine Holzleiste zum Beschweren geschoben habe.
Die beiden Seitenschals habe ich am unteren Ende gegengleich diagonal abgeschnitten. Dann habe ich die beiden Stoffe rechts auf rechts zusammen genäht, sie im gleichen Abstand 3 mal abgesteppt und auf den Stepplinien gefaltet. Dadurch sieht man an der unteren Kante den hinteren Stoff dreieckig. Am oberen Ende habe ich auch einen Tunnel genäht und die Schals nur auf eine Stange geschoben.
Es ist auf jeden Fall mal etwas anderes und gefällt mir richtig gut.

1 Kommentar:

  1. Hallo Cordula,
    die Gardine sieht nach sehr viel Arbeit aus, aber ist sehr schön geworden!!! Gefällt mir sehr gut deine Idee und Umsetzung!
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen