Freitag, 2. Juni 2017

Kurs "Patchwork für Anfänger"


Guten Morgen,
gestern war wieder der Kurs "Patchwork für Anfänger"
Tanja arbeitet an ihrer ersten Patchworkdecke aus Dreiecken und Quadraten. Dafür hatte sie zuhause schon eine Menge vorbereitet, sodass sie gestern super selbstständig ihre ersten 3 Reihen ausgelegt und genäht hat.
Für Jennifer und Dorit standen gestern Applikationen auf dem "Stundenplan". Dorit hat dann erst einmal einen 4 - Patch genäht und auf diesen dann eine Garnrolle appliziert.
Diese Applikation hat sie anschließend mit einem Verlaufsgarn verziert, sodass sie eine hell - dunkel - Schattierung auf dem "Garn" angebracht hat.
Jennifer arbeitet gerade an 2 verschiedenen Quilts - einmal eine Kombination aus Panel und verschiedenen Patchwork - Blöcken (gemeinsames Projekt mit Dorit) und einen Zombie - Quilt. Dieses Panel von "Lille Stofhus" hatte ich ihr geschenkt, da sie mich bei der Ausstellung so toll unterstützt hatte.
Für diesen Quilt hat sie den ersten Block genäht
Hierfür hat sie dann gestern die ersten Blöcke mit Applikationen genäht
Es war wieder ein super toller Kursabend. Auch haben wir wieder super durchgehalten :-) Es hat wieder so viel Spaß gemacht, sodass wir erst um 23:30 Uhr Feierabend gemacht haben...

Ich wünsche euch ein super schönes Wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen