Freitag, 31. Juli 2015

Kinderarbeit??????

Ist Longarm quilten Arbeit? Dann habe ich diesen 9 jährigen Mann zur Kinderarbeit verurteilt... :-)
Die 2. Woche der Sommerferien ist vorbei und somit auch der nächste Kinderkurs. Dieses Mal war Niklas ganz alleine bei mir. Sein Bruder ist mit einem Zirkus unterwegs. Aber ich glaube, dass hat ihm überhaupt nichts ausgemacht.

Niklas hat in der letzten Woche seine in den Osterferien begonnene Decke weiter genäht. Am Donnerstag hat er mir dann erzählt, dass er am Freitag in den Urlaub fährt und die Decke unbedingt mit muss. Also habe ich ihn für nachmittags zu mir nach Hause eingeladen, um seine Decke zu quilten. Hier seht ihr den jungen Mann fleißig arbeiten:


Heute morgen bin ich dann etwas früher los, um die Decke zu begradigen und das Binding vorzubereiten. Niklas hat das Binding mit der Maschine angenäht. Anschließend haben wir uns ganz gemütlich gegenüber gesetzt und dann haben wir beide gemeinsam das Binding mit der Hand angenäht. Hier ist die fertige Decke:
 Sogar seinen Namen hat er rein gequiltet
 Und hier ist die kuschelige Rückseite. Das Quilting ist hier sehr schön zu sehen.
Niklas ist super stolz auf sein Werk und das zu Recht!
Die Decke ist sicherlich nicht perfekt, aber ich finde, es ist eine super Leistung so eine tolle Decke in dem Alter zu nähen. 

Ab Montag geht es dann mit einer neuen Runde weiter. Ich freue mich schon drauf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen