Dienstag, 26. Oktober 2010

Der Herbst zieht bei mir ein

Draußen ist der Herbst ja schon etwas länger, aber jetzt ist er auch bei mir drinnen angekommen. Bei unserem gestrigen langen Nähtag habe ich meinen Wandquilt fertig bekommen. In der Mitte ist ein falscher Uni in warmen Brauntönen. Da drauf habe ich die Sonnenblumen appliziert. Ich habe herbstliche Stoffe mit buntem Laub, roten Äpfeln, Kürbissen und Sonnenblumen in Quadraten angeordnet und das Rechteck damit eingefasst.

In dem Hintergrund habe ich Blätter mit Metallicgarn gequiltet, wie man hier in der Detailaufnahme gut erkennen kann.

Der Quilt ist ca. 95 x 80 cm groß und hängt seit heute vormittag in meinem Eingangsbereich.

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Ovale nach Pia Welsch

Nachdem das Top jetzt schon eine Weile fertig in einer Schublade lag, habe ich es am Sonntag aus seiner Verbannung erlöst und den Quilt fertig gemacht.

Ich habe die ganze Zeit überlegt, wie ich das Top quilte. Pia hatte mir den Vorschlag gemacht, das gesamte Top mit senkrechten Linien alle 0,5 cm zu quilten. Mit diesem Vorschlag konnte ich mich aber nicht anfreunden. Dann hatte ich überlegt, das Top komplett zu stippeln, hatte aber Bedenken, dass dann die Wirkung der Ovale verloren geht. Am Sonntag habe ich mich dann daran gemacht und einfach drauf los gequiltet, mit der Option, die Quiltnähte wieder zu trennen, falls ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden bin.
Ich habe aber nicht getrennt, denn mir gefällt das Ergebnis. Der Quilt hängt seit Dienstag im Wohnzimmer über meiner Couch und ich finde, dass er da sehr gut hin passt.

Frisch bei mir eingezogen

Heute zeige ich euch meine neue Mitbewohnerin. Seit letztem Samstag ist sie bei mir eingezogen - die Janome Memory Craft 11000 Spezial Edition. *freu*

Jetzt müssen wir uns erst einmal ein wenig kennen lernen, aber ich glaube, dass wir sehr schnell gute Freundinnen werden.

Da die Janome ja ein wenig Platz braucht, habe ich am Samstag dann gleich meine Nähecke umgebaut. :-) Ich habe eine Schreibtischplatte angebaut, die ich wegklappen kann, wenn ich den Platz nicht brauche oder sich Besuch angekündigt hat. Jetzt habe ich die eine Seite zum Zuschneiden und die andere Seite zum Nähen. Habe es gestern schon eingeweiht und es gefällt mir richtig gut.


Dienstag, 12. Oktober 2010

Mein Miniquilt von Trinchen

Hier ist er nun - mein Mini von Helga (Trinchen)

Ich habe bei dem Mini Quilt Swap der Quiltfriends mitgemacht. Ich hatte als Wunsch die Farben gelb - orange - rot angegeben. Am Samstag habe ich ihn nun bekommen - meinen Mini. Er ist 40 x 40 cm groß und aus lauter Batiken genäht. Meine Swap - Partnerin war die liebe Helga (Trinchen).
Liebe Helga, dein Mini ist super schön geworden! Ich habe mich riesig gefreut! Bei der Stoff - und Farbwahl hast du voll ins Schwarze getroffen, auch wenn der Quilt nicht schwarz ist. *hihi* Dieser Quilt wird in meinem gelb - gestrichenen Flur einen Ehrenplatz erhalten.
Dieser Swap war total schön. Es war mal eine ganz neue Erfahrung, für jemanden einen kompletten Quilt zu nähen, auch wenn es "nur" ein Mini ist. Auch ist es schön, einen fertigen Quilt zu bekommen, für den man nur noch den entsprechenden Platz ausfindig machen muss. :-)