Mittwoch, 25. April 2012

Portrait aus Quadtraten

Mein Portrait, ca. 60 x 90 cm groß, ist fertig! Ich habe mir eine Papiervorlage erstellt. Anschließend habe ich 10 Farben im Farbverlauf von weiß über grau bis schwarz nach Farbwertigkeit sortiert und in Streifen geschnitten. Die Streifen wurden anschließend in Quadrate, 0,75 cm, geschnitten. 
Auf die Vorlage habe ich ein dünnes Vlies gelegt, sodass ich die Zahlen der Vorlage dadurch sehen konnte. Danach habe ich die Quadrate auf das dünne Vlies gebügelt.
Jetzt sind 14.200 Quadrate fertig angeordnet und ich kann mit der Randgestaltung und dem Quilten beginnen.

Sonntag, 22. April 2012

Mini Quadrate machen Fortschritte

In der letzten Zeit habe ich jede freie Minute genutzt, um weiter an meinem nächsten Quilt zu arbeiten.
Mittlerweile ist, glaube ich, schon zu erkennen, was es werden soll. Ich werde weiter jede freie Minute an dem Quilt arbeiten, damit er vielleicht noch rechtzeitig fertig wird, sodass ich ihn im Juni bei der Ausstellung in Ammersbek im Original zeigen kann.

Samstag, 14. April 2012

Zum 50. Geburtstag einer Freundin

Eine Freundin hat sich zu ihrem 50. Geburtstag von mir etwas selbstgenähtes gewünscht. Sie wünschte sich Sets in den Farben gelb/orange.
 Also habe ich mich letzte Woche an die Nähmaschine gesetzt und für sie insgesamt 8 Sets genäht.
 Da der geblümte Stoff nicht für alle 8 Sets ausreichte (ich habe ja noch einen passenden Tischläufer dazu genäht, der in meiner Stoffberechnung nicht mit einkalkuliert war), habe ich 4 Sets mit dem orangen Stoff als Hintergrund gewählt, auf den ich dann Quadrate aus dem Blümchenstoff appliziert habe.
 Hier sieht man den Tischläufer, den ich als Alternative zuerst genäht habe, da ich nicht damit gerechnet hatte, alle 8 Sets zum Termin fertig genäht zu bekommen.
 Hier sind die anderen 4 Sets aus dem Blümchenstoff zu sehen.
Auch das passende Deko durfte natürlich nicht fehlen. Daher kaufte ich noch ein kleines, gelbes Blümchen, in welches ich ein genähtes Hühnchen in den Farben gelb und orange steckte.