Mittwoch, 23. Juni 2010

Mein Garten in Arbeit

Ich habe heute abend mal Fotos von der Ecke in meinem Garten gemacht, die ich schon von mehreren Wagenladungen voll Unkraut und ich weiß nicht wie vielen Meterlangen Baumwurzeln befreit habe. Hier habe ich auch schon ein paar Blümchen gepflanzt.

Hier sieht man einen Teil von meinem Blumenbeet. Ein paar Blumen blühen dort auch schon, aber leider nur ein paar. Denn erst habe ich gegen das Unkraut und die Baumwurzeln gekämpft und nun muss ich den Wühlmäusen und den Schnecken den Kampf ansagen. Aber trotz allem ist schon eine Veränderung sichtbar. Ich werde jedenfalls regelmäßig von meinen neuen Nachbarn darauf angesprochen. Es fällt sichtbar auf, dass sich nach 15 Jahren Wildnis hier doch etwas tut.

Und hier ist der Teil vom Garten zu sehen, der als nächstes dran ist. Es sollte wohl mal eine Steinmauer werden, die die Auffahrt abfängt. Bepflanzt wurde sie mit Cotoneaster, damit die Steine dann von den Wurzeln gehalten werden. Aber leider hat man sie 15 Jahre unkontrolliert wuchern lassen und auch das Unkraut hat sich dazwischen breit gemacht. Nächste Woche werde ich mal versuchen, einen Teil davon zu entfernen ohne die Auffahrt zum Absturz zu bringen.

Kommentare:

  1. Das wird ja schon toll,ich bin begeiseter und weiter gespannt,viel Spaß noch

    Liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, da hast Du aber noch viel Arbeit vor Dir und dann diese Hitze. Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen