Mittwoch, 16. Juni 2010

Nähen für's Enkelkind

Da ich im September Oma werde, habe ich gestern mal etwas für die Kleine genäht. Beate hatte mir als Anregung mal ein paar Sachen mitgebracht, die sie für ihr Enkelkind genäht hat. Da hat mir das "Bauchwehkissen" besonders gut gefallen. Es ist aus Baumwollstoffen und hat auf der Rückseite einen Hotelverschluss. Ich habe ein extra Kissen genäht, welches ich mit Dinkelspelze gefüllt habe. Das hat die gleiche Wirkung wie Getreidekörner, ist aber wesentlich leichter.


Kommentare:

  1. Ist das süß, da kann sich das Baby aber kuscheln, das wird nie mehr Bauchweh haben, wenn es wüßte was es für ne nette Oma hat.
    Sei lieb gedrückt.
    Allegra;Marika

    AntwortenLöschen
  2. So ein süßes Bauchwehkissen, Du bist ja jetzt schon eine ganz liebe werdende Oma.

    Sei gedrückt von mir
    Uta

    AntwortenLöschen
  3. Das ist sehr niedlich. Da bekommt man allein beim Anblick schon ein positives Gefühl.

    Sehr schön genäht und eine tolle Idee.

    Noch ein schönes Wochenende

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Oh mein Gott ist das süß geworden:-)
    Ich bin selbst gerade Oma geworden und wollte meiner Enkelin auch was schönes nähen:-)
    Ich habe schon süße Stoffe online bestellt (http://www.my-stoffe.de/seite_9) und werde ihr jetzt auch ein Stofftier nähen:-)

    AntwortenLöschen
  5. Hi Bärbel, danke für den Tipp mit für Stoffe online kaufen bei http://www.my-stoffe.de/seite_9! Echt super Stoffe.

    AntwortenLöschen