Freitag, 9. April 2010

Stickmappe

An einem wunderschönen Nähtag bei Beate mit Marika und Uta entstand diese Stickmappe. Hier seht ihr die Rückseite der geöffneten Mappe.

Das ist die Mitte der Mappe mit einem Nadelmäppchen, einer Tasche für die Stickrahmen, einer für die Schere und eine für Kleinkrams

Hier sind alle 3 Seiten zu sehen. Auf der linken Seite habe ich ganz viele Fächer für meine Stickgarne auf Wickelkarten und rechts ist eine Tasche für Block, Stift und - ganz wichtig- eine Tasche für die Brille, denn ohne die geht garnichts mehr.


Hier ist dann nochmal eine Nahaufnahme der ersten Seite


Auf der Vorderseite der Stickmappe habe ich mein Monogramm in Kreuzstich gestickt und anschließend in einem 6-eckigen Log cabin eingefasst.


Der Tag bei Beate hat mir unwahrscheinlich viel Spaß gemacht (ich glaube - uns allen) und hat auf jeden Fall Wiederholungswert!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen