Samstag, 21. Dezember 2013

Mantel für Vanessa zu Weihnachten

Auch dieses Jahr gibt es selbstverständlich wieder etwas selbst genähtes für meine kleine Enkelin zu Weihnachten. Dieses Mal  habe ich einen Mantel aus dunkel türkisen Feincord genäht. Gefüttert ist er mit einem wollweißen Teddyfutter, damit er auch richtig schön wärmt. Damit der Wind auch nicht durch die Ärmel kommt, habe ich als Abschluss Strickbündchen angenäht.
 Vanessa Denisa - der Schmetterling. Daher habe ich den Mantel mit mehreren Schmetterlingen bestickt. Einer ist auf einer Tasche, einer auf einem Ärmel,
 und auf dem Rücken ist ein kleiner im oberen,
 3 sind auf dem unteren Rückenteil.
Die Taille ist im Rückenteil leicht gerafft und, so wie die Kapuze, mit Webkanten verziert.
 Auch ein Ärmel wurde mit einer Webkante verziert. 
Morgen geht er mit den anderen Weihnachtsgeschenken auf die Reise zu ihr. Jetzt hoffe ich nur noch, dass ihr der Mantel passt und auch gefällt.

Ich wünsche allen Besuchern meiner Seite fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Kommentare:

  1. Super geworden Cordula, der schaut traumhaft aus. Leider ist meine kleine dafür schon zuuuu groß. Grins.
    Ich habe heute den Vormittag mit Einkaufen und den Mittag mit Kochen verbracht.
    Wünsche euch einen schönen 3ten Advent.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  2. sooooooo schön
    da wünscht man sich doch wieder Kind zu sein
    er ist dir traumhaft gelungen
    ich bewundere immer wie schnell du sowas hinbekommst
    Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent
    wünscht
    Kirsten

    AntwortenLöschen