Freitag, 13. September 2013

Ein bisschen verrückt?

Wir Patchworker sind ja alle ein wenig verrückt.. Würden wir sonst super schöne Stoffe kaufen, sie dann zerschneiden und mit viel Mühe und Arbeit wieder neu zusammen nähen? Aber mir wurde gesagt, dass ich wohl nicht nur ein bisschen verrückt sei. Und wenn ich mir mein jetziges Quiltprojekt so anschaue, glaube ich es auch..
Ich habe angefangen mein Labyrinth zu quilten. Ich wollte gaaanz viele, kleine "Kieselsteine" quilten. Ich habe jetzt gefühlte 100 Stunden daran gesessen, aber irgendwie komme ich nicht von der Stelle.
Kommentar von meinem Schatz:
"Jetzt bist du wohl völlig verrückt geworden"
und irgendwie hat er wohl recht... *grins*

Kommentare:

  1. boah, eine Millon Steine im Bett, da kann man doch nicht bequem liegen, löl. Schaut stark aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  2. Da bist du nicht nur leicht verrückt sondern noch besser Steinreich. .ich wünsche dir darin Schöne Träume
    Liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Cordula,,
    wie verpsrochen habe ich mir deine Seite angeschaut.
    Alle Achtung. Die 1000 Steine sind schon bemerkenswert.

    VG Ruddie

    AntwortenLöschen