Dienstag, 31. Juli 2012

Aus Quadraten werden....

Und es geht weiter. Ich habe auch gestern weiter an meinem Quiltkit gearbeitet. Jetzt sind aus den kleinen Quadraten Rechtecke entstanden....
...und aus den Rechtecken sind Sterne geworden.
Da ich in Las Vegas im Patchworkladen die Möglichkeit hatte, in eine "Klasse" reinzuschauen, konnte ich hierfür den einen oder anderen Tipp mit nach Hause nehmen. Für dieses Projekt habe ich gleich den ersten ausprobiert: Ich habe die Stoffe vor der Verarbeitung gestärkt. Da ich sie nicht vorwaschen wollte, habe ich Sprühstärke verwendet. Das Ergebnis ist super! Die Streifen ließen sich leicht zuschneiden, ohne zu verziehen. Auch das Nähen lief problemlos punktgenau. Da dieses Projekt so klare Farbunterschiede hat, ist hier hundertprozentig genaues nähen erst recht wichtig. Das Einsprühen mit der Sprühstärke ist hierbei eine super Hilfe gewesen.

Kommentare:

  1. Die Spitzen sind ja perfekt geworden! Den Tipp mit der Sprühstärke mus ich mir merken.

    AntwortenLöschen
  2. Wow
    und so schnell
    ich bewundere das

    Liebe Grüße
    Kiki

    AntwortenLöschen