Montag, 30. Juli 2012

Aus den Streifen werden Quadrate

Aus den verschiedenen Streifenvariationen sind erst einmal viele, viele verschiedene Dreiecke geworden....
 ... und aus den verschiedenen Dreiecken wurden wieder viele, viele neue Dreiecke.
 Nun sind aus den vielen Dreiecken schon viele Quadrate geworden. Leider kommen die Farben wieder einmal nicht so gut rüber. Es sind so schöne falsche Unis von Michael Miller. Es sind richtig kräftige Farben mit einem leichten Glanz. Ich hoffe, ich schaffe es noch ein Foto zu machen, auf dem das zu sehen ist.
Heute Nachmittag geht es dann weiter, denn dank der Olympiade habe ich ja jetzt viel Zeit für meine Nähmaschine.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen