Mittwoch, 5. Oktober 2011

Meine neue Tasche

Gestern ist sie, nach langer Nähpause, endlich fertig geworden:
Meine neue Tasche!

Die Anleitung hierfür stammt aus einer französischen Patchworkzeitschrift. An der einen Außenseite habe ich eine kleine Tasche für z. B. Taschentücher angebracht und

auch ein Band mit Ring für den Einkaufschip durfte nicht fehlen. Sogar eine kleine Uhr im Handydesign hat hier seinen neuen Platz gefunden.
An der anderen Außenseite habe ich eine kleine Tasche mit Klappe für die Handyaufbewahrung genäht. Damit das Handy nicht verloren gehen kann, habe ich Klettband an die Klappe genäht.
Im Inneren der Tasche sind an der einen Seite 3 Taschen angebracht, damit es leichter fällt, ein wenig Ordnung in der Handtasche zu halten......
Zum Schluss habe ich dann noch mein Label an eine der Innentaschen genäht.
Heute wurde sie beim Einkaufen dann auch gleich eingeweiht. Nun fehlt nur noch eine kleine Taschentasche, damit dann auch der Rest der Sachen, die Frau so braucht, nicht lose in der Tasche herumliegen.


Kommentare:

  1. Tolle Tasche! Du hast ja an aller gedacht, was frau so braucht. Klasse.

    LG Evelyn

    AntwortenLöschen
  2. Eine ganz tolle Tasche, da paßt bestimmt 'ne Menge rein und mit den Innentaschen läßt sich auch schön "Ordnung halten" ,-)
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Cordula,

    klasse, Deine Tasche. Ich habe auch eine Schwäche für gut durchdachte Innenleben.

    Viele Grüße
    Gesche von "Dreimal Faden" ( QF atarashi )

    AntwortenLöschen