Dienstag, 9. November 2010

Mein Kerzenkamin ist fertig :-)

So, die Einrichtung meines neuen Schlafzimmers geht so langsam voran. Dank eines großen Auktionshauses hatte ich ja das Glück, zu einem Superpreis ein Schlafzimmer zu ersteigern. Jetzt sind die Wände alle in weiß gestrichen, die Möbel aufgebaut. Trotzdem fehlt noch ein Schrank usw., was eine Frau halt so braucht. Aber ganz wichtig ist natürlich die Deko. Das ist in dem Raum nicht so einfach, da es eigentlich ein ausgebauter Dachboden ist. Da hatte ich die Idee, mir einen Kerzenkamin zu bauen.

Ich bin also letzte Woche zum Baumarkt und habe mir die entsprechenden MDF Platten sägen lassen. Da mich der Mann beim Holzzuschnitt so abwertend behandelt hat (so nach dem Motto: Das kann eine Frau sowieso nicht!), war mein Ehrgeiz erst Recht geweckt. Ich habe also in der letzten Woche gesägt, geschraubt und gestrichen und einen Kasten mit einer entsprechenden Blende gebaut.
An die Rückwand habe ich dann 2 Spiegel geklebt. Seit heute ist er endlich an der Wand befestigt. Noch ein paar Kerzen und eine kleine Ranke reingestellt und fertig -

oder auch nicht. Denn es fehlte dann immer noch was - aber was? Dann hatte ich die Idee der indirekten Beleuchtung. Ich also wieder los. Ich habe eine Mini - Lichterkette mit 10 LED`s hinter der oberen Blende angebracht. Jetzt werde ich das Kabel der Lichterkette noch weiß streichen und dann werden die Kabel noch verstaut. Jetzt fehlt nur noch eine neue Lampe und ein Schrank und dann ist das nächste Zimmer in meiner kleinen Wohnung fertig :-)