Mittwoch, 24. Dezember 2014

Frohe Weihnachten

https://www.youtube.com/watch?v=ZPDg_mt-Kgg

Weihnachten

Bäume leuchtend, Bäume blendend,
Überall das Süße spendend,
In dem Glanze sich bewegend,
Alt und junges Herz erregend -
Solch ein Fest ist uns bescheret,
Mancher Gaben Schmuck verehret;
Staunend schaun wir auf und nieder,
Hin und her und immer wieder.


Aber, Fürst, wenn dir's begegnet
Und ein Abend so dich segnet,
Daß als Lichter, daß als Flammen
Vor dir glänzten allzusammen
Alles, was du ausgerichtet,
Alle, die sich dir verpflichtet:
Mit erhöhten Geistesblicken
Fühltest herrliches Entzücken.


Ich wünsche allen Freunden, Verwandten und Bekannten ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2015!

Sonntag, 21. Dezember 2014

Die Millie zieht ein

Für mich ist heute schon Weihnachten.
Mein Schatz hat dieses Wochenende ganz fleißig gearbeitet und das Zimmer für die Millie leer geräumt und neu gestrichen.
Heute morgen haben wir dann angefangen die Millie aufzubauen.
 Hier stehen schon die Seitenteile.
 Der Tisch ist fertig und die Millie steht schon bereit...
 Es ist soweit: Die Millie steht!

 Aber fertig sind wir noch lange nicht. Darum geht es weiter. Die Stangen müssen als nächstes noch angebracht werden.
Noch die Elektrik anschließen und die Millie wird angeschaltet!
Mein Weihnachtsgeschenk steht! Nun kann ich über Weihnachten das Zimmer einräumen und fleißig üben. Ich freue mich schon riesig darauf!

Dienstag, 16. Dezember 2014

2 Kinderdecken fertig

Und wieder sind 2 Kundenaufträge fertig geworden. Dieses Mal habe ich sie auch fotografiert.
Genäht habe ich 2 Kinderdecken. Die Stoffe hat sich die Kundin selber ausgesucht.
Bei der ersten Decke habe ich Quadrate und 4 - Patches genäht und diese mit einem hellblauen Stoff eingerahmt. 
 Für die Rückseite habe ich eine kuschelige Microfaser - Decke genommen.
Die Decke ist als Quillow gearbeitet, d. h.: 3 mal falten und die Decke ist die Füllung für dieses Kissen. 
Hierfür habe ich eine Kissenplatte genäht und diese auf die Rückseite der Decke genäht. So kann die Decke immer mit auf Reisen, ohne viel Platz weg zu nehmen.

Und dann habe ich noch diese Kinderdecke genäht.
Es sind hier die gleichen Stoffe, allerdings habe ich hier zusätzlich den Stoff mit den Delphinen dazu genommen.
 Und da Delphine ja nicht senkrecht nach oben schwimmen, habe ich den Stoff für den Rand teilweise längs zugeschnitten. 
Auch hier habe ich als Rückseite eine weiche Microfaser Decke genommen.
Auch diese Decke ist als Quillow gearbeitet, also 3 mal falten und die Decke ist in diesem Kissen verschwunden.
Die Kundin war super zufrieden. Nun hoffe ich, dass den Kindern die Decken genauso gut gefallen.

Freitag, 12. Dezember 2014

Weihnachtsstress....

Auch an mir geht der Weihnachtsstress nicht vorbei. Erst waren es die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt und jetzt ist es die Abarbeitung der verschiedensten Kundenaufträge. Da gab es z. B. einige Stickaufträge, aber leider habe ich vergessen diese zu fotografieren. Diese Tasche war auch ein Kundenauftrag, der diese Woche fertig geworden ist. Leider kommen die Originalfarben nicht so toll rüber, aber ich habe es wenigstens geschafft, ein Foto davon zu machen. Das Pferd habe ich aufgestickt.
In der nächsten Woche sind noch einige Kundenaufträge fertig zu nähen, damit sie Weihnachten unter dem Tannenbaum liegen können. Wenn ich es nicht wieder vergesse Fotos davon zu machen, werde ich euch die selbstverständlich auch zeigen.
Nach den Feiertagen werde ich dann versuchen, mal wieder etwas FÜR MICH zu nähen.
Jetzt wünsche ich euch erst einmal ein schönes Wochenende und einen schönen 3. Advent.

Freitag, 5. Dezember 2014

Weihnachtsmarkt Mölln

Dieses Wochenende ist  mein Geschäft geschlossen.
Vom 5.-7.12.  bin ich im historischen Rathaus hier in Mölln auf dem Kunsthandwerkermarkt.
In den letzten Wochen wurde ordentlich gewerkelt, damit ich die Vielfalt präsentieren kann, die auch in meinem Laden zu finden ist.
Auch der Till Eulenspiegel wird hier noch einmal gezeigt.
Das ist ein Rundumblick auf meinen Stand, bevor der Kunsthandwerkermarkt geöffnet wurde. 
Die Schaufenster in meinem Laden sind nun ziemlich leer geräumt, aber am Montag werden sie wieder neu dekoriert.

Nun freue ich mich auf das Wochenende und die hoffentlich zahlreichen Besucher.