Freitag, 30. Mai 2014

Schleifentasche

Gestern sind diese beiden Schleifentäschchen entstanden. Genäht sind sie aus Moda Marbles in hellgrün und bunten Freespirit.
Genäht habe ich sie positiv-negativ. Beide sind farblich passend mit Kam Snaps geschlossen.
 Sie sind ca. 15 x 9 cm groß und somit z. B. als Handytasche zu benutzen. Innen ist noch ein Extrafach.
Auch diese Artikel sind für den Verkauf gedacht.

Donnerstag, 29. Mai 2014

Brotkorb und Tischsets

Vor kurzem habe ich einen Brotkorb genäht. Von den beiden Stoffen war noch ein kleiner Rest übrig. Diese beiden Stoffe habe ich in Streifen aneinander genäht. Dann habe ich hiervon wieder Streifen abgeschnitten und diese zu einem langen Streifen genäht. Dann kam noch ein dunkelblauer Jinny Beyer Rosenstoff dazu.
Und entstanden sind 4 perfekt zum Brotkorb passende Tischsets. 
Diese Artikel sind alle zum Verkauf bestimmt.

Mittwoch, 28. Mai 2014

Quilt aus dem Anfängerkurs

Heute zeige ich euch den ersten fertigen Quilt aus meinem Anfängerkurs. Kiki hat die Blöcke ja aus lauter maritimen Stoffen genäht. Angefangen haben wir mit Blöcken aus Quadraten. Dann kamen Dreiecke in verschiedenen Techniken dazu. Die Blöcke wurden alle von den Teilnehmern selber aus einem Quilter - Kalender ausgesucht (hier habe ich dann nur gesagt, welcher Schwerpunkt beim nächsten Block liegen sollte). Am letzten Samstag hat sie ihn dann im Kurs gequiltet.
Am Wochenende hat sie es dann geschafft. Sie hat das Binding angenäht und gestern hat sie ihn mir dann fertig gezeigt, damit ich ihn fotografieren konnte.
Kiki, das hast du toll gemeistert.

Samstag, 24. Mai 2014

Kurssamstag im Mai

Heute war wieder einmal Kurssamstag. Es war der erste in meinem kleinen Geschäft und wir wurden mit herrlichem Sonnenschein begrüßt. Kiki hat heute ihr Top vom Anfängerkurs gequiltet. Da es maritime Stoffe sind, hat sie mit meinem Kurvenlineal "Wellen" aufgezeichnet und diese nachgequiltet. Da sie aber den Stoff für das Binding nicht mit hatte, konnte sie ihn nicht ganz fertig stellen. Darum gibt es das Bild hiervon erst etwas später.
Lari hat ihre Blöcke zurecht geschnitten und weiter an ihrem Top gearbeitet. 
Carola hat aus einem Teil ihrer Blöcke aus dem Anfängerkurs  einen Tischläufer gearbeitet. Den haben wir heute zusammen gesetzt und sie hat ihn fast fertig genäht.
Die Mittagspause haben wir bei herrlichstem Wetter auf der Terrasse im benachbarten Restaurant verbracht. 
Da Kiki nicht weiter an ihrem Quilt arbeiten konnte, hat sie sich kurzerhand Stoff gekauft. Dann wurde kurz überlegt und beraten und schon konnte sie ein neues Projekt beginnen. Und kurz vor Schluss hat dann Carolas Nähmaschine gestreikt. Da hieß es dann: Meister, ich bin fertig. Darf ich jetzt trennen???? 
Leider konnten wir das Problem nicht lösen, aber trotzdem konnte Carola mit einem fertigen Läufer nach Hause gehen. Durch die ganze Aufregung habe ich leider vergessen den Läufer zu fotografieren, aber das Foto liefere ich nach.
Hier seht ihr einen Teil der Blöcke, die Lari heute genäht hat.
Und obwohl wir alle noch pappsatt waren, haben wir zum Abschluss noch unseren Kurstag mit einem Gläschen Sekt und leckeren Kuchen ausklingen lassen.
Mädels, es hat wieder einmal super viel Spaß mit euch gemacht. Ich freue mich schon auf unseren nächsten Kurs.

Freitag, 23. Mai 2014

Einzelkurs

Seit einer Woche kam Christin fast jeden Tag zu mir in den Laden. Sie ist hier in Mölln im Lebenshilfewerk. Sie wollte unbedingt mit mir nähen, allerdings mit mir alleine. Sie hatte auch ganz gezielte Vorstellungen, was sie nähen wollte. Daher habe ich heute mit ihr einen Einzelkurs gemacht.
 Sie ist eine absolute Nähanfängerin. Darum haben wir heute erst einmal angefangen auf Papier gerade Linien zu nähen. Das war dann doch schon ganz schön schwer... Aber mit ein bißchen Übung hat sie es dann hin bekommen. Erst wurden Streifen und dann Quadrate geschnitten. Das war schon schwieriger, denn mit der einen Hand das Lineal  und mit der anderen Hand den Rollschneider zu halten und zu führen, war schon eine Herausforderung. Aber mit ein wenig Hilfe hat sie auch das gemeistert. Nun wurden viele Quadrate aneinander genäht und gemeinsam haben wir es dann geschafft: Heute Abend hat sie das Geschäft glücklich und zufrieden mit diesem Hund verlassen und ich bin mir sicher, dass sie jetzt öfter zu mir in den Laden kommt.
Ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Sonntag, 18. Mai 2014

Anstatt Blumen

Vor einiger Zeit bin ich auf den Blog von Pattydoo gestoßen und habe diese kleine Tasche gefunden. Da ich heute bei meiner Freundin eingeladen war, habe ich ihr - anstatt Blumen - gestern diese kleine Tasche genäht.
 Die Vorderseite ist mit einer Schleife verziert.
 Geschlossen ist sie mit einem Kam Snap.
Innen ist sie noch einmal unterteilt. Sie kann z. B. als Kosmetiktasche oder als Tasche für das Smartphone genutzt werden.

Samstag, 17. Mai 2014

Brötchenkorb

Heute habe ich die Zeit im Geschäft zum Nähen genutzt. Entstanden ist ein kleiner Brötchenkorb. Die passenden Sets werde ich nächste Woche nähen. So hat man dann einen perfekt gedeckten Frühstückstisch.
Der Brötchenkorb ist ca. 20x20x8 cm groß. Die Stabilität erhält er durch Decovil. Da kann auch der gefüllte Korb getragen werden, ohne dass etwas herausfällt. Selbstverständlich kann man ihn auch für etwas anderes nutzen. Der Phantasie sind ja bekanntlich keine Grenzen gesetzt.

Freitag, 16. Mai 2014

Geburtskissen

Und wieder ist eine individuelle Auftragsarbeit fertig.
Das nächste Geburtskissen ist fertig genäht und mit den entsprechenden Daten bestickt.
Dieses Mal habe ich es mal umgekehrt gemacht: Das Kissen hell, die Applikation dunkel und die Stickerei hell. Auch diese Variation gefällt mir richtig gut.
 Geschlossen habe ich es wieder mit Kam Snaps farblich auf das Kissen abgestimmt. Auch dieses Kissen ist ca. 35 x 35 cm groß.
Ich hoffe, es gefällt und die kleine Prinzessin kuschelt schön lange damit.

Sonntag, 11. Mai 2014

Dankeschön

Vielen, lieben Dank allen, die mir zur Eröffnung meines Geschäftes gratuliert haben. Die vielen positiven Reaktionen haben mir bewiesen, dass ich genau den richtigen Schritt zur richtigen Zeit gemacht habe. 
Auch das Kursangebot wird super angenommen. Hier sind nur noch wenige Plätze frei. Für die weiteren Planungen können aber noch Wünsche geäußert werden. Ich werde mich bemühen, diese dann mit in die Planung einzubeziehen.

Die bereits verkauften Lineale sind schon neu geordert und werden Mitte der Woche wieder da sein.
Für Juni habe ich geplant einige neue Moda - Stoffe in mein Sortiment aufzunehmen. Die sollten - falls sofort lieferbar - dann Mitte Juni eintreffen. Ich hoffe, dass bis dahin auch die restlichen, bereits georderten Stoffe, eingetroffen sind.

Ich werde euch regelmäßig über alle weiteren Projekte - auch hier ist noch so einiges in Planung - hier und bei Facebook informieren.

Samstag, 10. Mai 2014

Eröffnung

Gestern war es dann soweit:
Mein kleines Geschäft wurde eröffnet!
Noch rechtzeitig wurden die tollen Schneidematten geliefert.
 Dadurch konnte ich gestern die Arbeitsplätze so zeigen, wie ich es mir vorgestellt habe. Jeder Platz ist nun mit Schneidematte, Stecknadeln, Schere, Rollschneider, Stiften und Nahttrenner ausgestattet. Daher brauchen die Kursteilnehmer nur noch mit "kleinem Gepäck" anreisen. Auch ein spontaner Besuch mit einem Tag zum Ausprobieren "liegt es mir? Bringt es mir Spaß" ist jetzt möglich, ohne gleich eine Grundausstattung anschaffen zu müssen.
Ja, und dann hieß es: Sekt kalt stellen und Luftballons aufpusten.
Auch wenn das Wetter nicht hundertprozentig mitgespielt hat, so haben wir trotzdem die Luftballons aufgehängt.
Und dann ging es los: Viele, liebe Besucher und nette Gespräche. 
Vielen, lieben Dank für die Glückwünsche, das viele Lob und die tollen Geschenke. Ganz besonders möchte ich mich für diese beiden besonderen Geschenke bedanken:

Eine wunderschöne Hülle mit Block für all meine Ideen und Projekte. Jetzt geht nichts mehr verloren.
Und diese tolle, alte Nähmaschine. Diese wird einen Ehrenplatz in meinem Laden bekommen.
Nochmals vielen, vielen Dank an alle Besucher. Ich hoffe, es hat euch gut bei mir gefallen und wir sehen uns bald wieder.

Donnerstag, 8. Mai 2014

Vorbereitungen (fast) abgeschlossen

Heute wurde noch einmal ordentlich daran gearbeitet, damit morgen zur Eröffnung alles fertig ist. Es wurde noch einmal neu dekoriert, die restliche Ware eingeräumt, Preise ausgeschrieben und auch das Muster für den Juni - Kurs, der Log Cabin, aufgehängt. Somit sind fast alle Vorbereitungen für die Eröffnung morgen ab 14 Uhr abgeschlossen.
Selbstverständlich wird es auch einige Eröffnungsangebote geben. ACHTUNG!!! Diese sind NUR DIESEN FREITAG und SAMSTAG gültig. Jetzt wird der Sekt kalt gestellt und dann hoffe ich auf eine tolle Eröffnung.

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Morgen ist es soweit:
Mein Geschäft wird eröffnet!
Auch wenn noch eine Menge Arbeit ist, so freue ich mich doch riesig. 
Gestern habe ich dann auch die Kursunterlage für Juni fertig bekommen. Es wird einen Log Cabin Kurs (nach Marti Michell) geben. Eine super tolle, schnelle und genaue Methode des Zuschneidens ohne Rechnen, ohne Verschnitt!!
Ein Foto von meinem Musterstück mache ich nachher, damit ich es euch auch hier zeigen kann.

Ja, und dann arbeite ich natürlich noch fleißig an meinem großen Projekt. Und ein paar Fortschritte sind auch schon zu sehen - wenn auch nur kleine. Aber mit Quadraten von 0,5 cm Größe dauert es halt so seine Zeit, bis etwas zu sehen ist. Ich hätte mir zwar gewünscht, euch dieses Bild schon bei der Eröffnung zeigen zu können, aber das war leider unmöglich zu schaffen. Ich werde aber trotzdem fleißig weiter dran arbeiten und hoffe, dass auch alles so zu erkennen sein wird, wie ich es mir wünsche.
Alles lauter neue, spannende Projekte. Und auf das neue, große Projekt "Geschäft" (auch wenn es nur ganz klein ist) freue ich mich riesig! 

Montag, 5. Mai 2014

Neueröffnung!

Am 9. 5.2014 ist es soweit:

CoRo`s Patchwork & Nähdesign wird eröffnet! 


Dieses wird am 9.5.2014 von 14:00 - 18:00 Uhr und
am 10.5.2014 
von 10:00 - 13.00 Uhr 
gefeiert.





CoRo´s Patchwork & Nähdesign
Wasserkrüger Weg 54
23879 Mölln
Tel: 04542 -  8693450

Sonntag, 4. Mai 2014

Ein neues Projekt begonnen

Da ich meine Füße immer noch schonen muss, habe ich wieder ein größeres Projekt begonnen, welches ich im sitzen fertigen kann.
Und da ich ja selten kleinere Projekte in Angriff nehme, ist es auch dieses Mal wieder ein größeres Projekt.
Das Projekt wird bestimmt nicht bis zur Eröffnung am kommenden Freitag und Samstag fertig sein, aber das muss ja auch nicht sein. Mein Ziel ist es viel mehr, euch bei jedem Besuch wieder etwas Neues zeigen zu können.