Mittwoch, 30. April 2014

Die Kursplanung geht weiter

Die Planung meines Kursangebotes geht weiter. Ein Kurs für Anfänger ist im Juli geplant. Hier möchte ich einen "Disappearing 4 Patch" anbieten. Dieses Muster davon habe ich genäht, damit ihr seht, wie er z. B. aussehen könnte. Er hängt auch schon im Geschäft an der Wand.
 Und die ersten Lieferungen sind heute auch schon eingetroffen, u. a. ein paar Basics von Moda. Auch die Gütermann Garne sind heute eingetroffen. Hier gibt es neu Recycling - Garne, welche aus Pet - Flaschen hergestellt werden. Die Garne sind einfach klasse! Sie haben einen tollen Glanz und schonen die Nähmaschinen. Näheres erzähle ich euch gerne darüber im Laden.
Sicherlich wird zur Eröffnung nicht die gesamte Ware eingetroffen sein, aber so habt ihr einen Grund, mich noch einmal in meinem kleinen Laden zu besuchen. :-)

Dienstag, 29. April 2014

Geschenke und erste Kursunterlage

Heute zeige ich euch, wie bereits gestern versprochen, die tollen Geschenke von meiner Freundin. Es sind:
diese beiden, tollen Nadelmäppchen aus Batiken. Besonders schön sind diese kleinen Details, wie kleine Perlen und die Satinbändchen.
 Und dann diese zauberhaften Herzen. Sie sind so besonders liebevoll gestaltet. Liebe M., nochmals herzlichen Dank dafür.
Und bei unserem gestrigen Nähtag sind dann noch diese beiden Hüllen für Collegeblocks entstanden
Ich habe gestern das Geburtskissen genäht, welches ich euch schon gezeigt habe.
Und da ich für jeden Kurs den ich anbiete ein Muster nähen möchte, habe ich gestern das erste Muster genäht. Anbieten möchte ich im August einen "Pineapple" - Kurs. Und hier ist das Muster, wie er aussehen kann:
Heute hängt er schon im Geschäft. Heute geht es dann an die Fertigung der nächsten Kursunterlage. Die werde ich euch auch zeigen, sowie sie fertig ist.
 

Montag, 28. April 2014

Nähtag im Geschäft

Heute wurde in meinem Geschäft der Telefonanschluss installiert. Da hierfür ein ziemlich großes Zeitfenster angegeben wurde, habe ich mich heute mit meiner Freundin M. zum Nähtag in meinem Geschäft getroffen. Wir haben natürlich auch viel gequatscht, aber waren auch ordentlich fleißig. M. hat 2 ganz tolle Ordnerhüllen genäht. Ich habe ein Muster für das folgende Kursangebot (Bilder und Infos folgen) fertig genäht. Gestern kam dann noch ein neuer Auftrag für ein Geburtskissen, welches ich dann heute auch gleich fertig genäht habe.
Und da heute im Geschäft Aktionen zu sehen waren, habe ich heute auch schon die ersten Kunden begrüßen können, obwohl die Eröffnung erst am 9.5. stattfindet. Es war ein rundum gelungener Tag. 
M., nochmals vielen, vielen Dank für die vielen, schönen Geschenke und diesen tollen Tag.

Donnerstag, 24. April 2014

Schwarz - Weiß

Was macht Frau, wenn Sie nachts nicht schlafen kann???? Sie denkt....
Als ich letzte Woche eine Nacht wach gelegen habe, ging mir "Smartphone", "What`s App" und "QR - Code" irgendwie durch den Kopf. Aber was ist eigentlich ein QR - Code? Gesehen habe ich den ja schon oft, aber wozu braucht man den eigentlich? Und was ist dahinter versteckt? Für mich als Nicht - Smartphone - Besitzer (wozu auch?) ist das alles Neuland.
Also habe ich mal das Internet befragt. Dann kam mir die Idee, einen eigenen QR - Code zu erstellen. Aber wie kann ich dann feststellen, ob er überhaupt lesbar ist? Also meiner Freundin den geschickt und dann getestet. Er hat funktioniert ! Und dann hatte ich gelesen, dass er auch in anderen Größen lesbar sein soll. Und eigentlich besteht er ja auch nur aus Quadraten...Schon war eine neue Idee geboren. Als ich meiner Freundin dann davon erzählt habe, antwortete sie aus vollem Herzen: "Du bist bekloppt!". Aber da war es zu spät. Die Stoffe waren da, der größte Teil der 1521 Quadrate zugeschnitten und die ersten waren auch schon aneinander genäht. Ja, und hier ist er nun: Mein QR -Code!
Und er funktioniert auch ca. 1,20 m x 1,20 m groß und genäht! Selbstverständlich hat er auch ein Label bekommen.

Ich bin halt nicht nur bekloppt, sondern auch neugierig... Und ab nächster Woche wird er dann in meinem Schaufenster hängen.

Sonntag, 20. April 2014

Resteverwertung

Es war noch ein Rest vom Gardinenstoff übrig. Wegschmeißen???? Kann man damit noch etwas anfangen???
Also wurden Streifen aneinander genäht, wieder durchgeschnitten, ein anderer Stoff dazwischen gesetzt und neu zusammen genäht. Daraus entstanden ist dann dieses Kissen.
 Und da dann immer noch ein kleines Stück Stoff übrig war, welches ich nicht weg schmeißen wollte, habe ich ein "S" aufgestickt und ein Herz zum anhängen daraus gemacht.
Jetzt ist der Gardinenstoff aber restlos aufgebraucht und die Resteverwertung abgeschlossen. Jetzt kann ich mit einem neuen Projekt anfangen.

Samstag, 19. April 2014

Post aus Berlin

Trara, die Post ist da!! :-)
Heute habe ich ein Päckchen aus Berlin bekommen.
Das Nähmaschinencenter in Berlin hatte es schon angekündigt. Der Anschiebetisch für meine Nähmaschine ist heute angekommen.
Vielen, lieben Dank noch einmal für den tollen Service und auch die Rundum - Betreuung seit nunmehr über 2 Jahren.
Solltet ihr irgendwann einmal mit dem Gedanken spielen euch eine neue Nähmaschine anzuschaffen, so kann ich das
http://www.naehmaschinen-center.de nur bestens empfehlen. Dafür lohnt sich auch eine längere Anfahrt und Berlin ist sowieso immer eine Reise wert.

Freitag, 18. April 2014

Auszeit......

Auszeit... Ja, mein Orthopäde hat mir 2 1/2 Wochen Auszeit gegeben, d. h. meinen Füßen. Und nun? Was mache ich nun, wenn ich meine Füße nicht belasten darf???? Ich kann doch nicht nur auf der Couch liegen!!!
Also habe ich mich gestern und heute ein wenig an die Nähmaschine gesetzt. Gestern habe ich Gardinen genäht und heute habe ich 2 Röcke gekürzt. 
Und nun???
Nun liege ich faul auf der Couch - Füße hoch - guck ein wenig Fernsehen und werde dabei ein wenig lieseln.
Und das noch mindestens 2 Wochen???? Schreck lass nach!!! Aber ich habe da wohl keine andere Wahl, wenn ich irgendwann mal meine Füße wieder schmerzfrei bewegen will...
In diesem Sinne wünsche ich euch 

Donnerstag, 17. April 2014

...und weiter geht's

Und weiter geht`s. Gestern sind diese beiden Deko - Blumen entstanden. Sie sind ca. 30 cm groß und z. B. für die Fenster - Deko gedacht.

 Schon etwas länger fertig und auch für den Verkauf ist diese Krabbeldecke bestimmt. Hier kann auf Kundenwunsch noch der Name und das Geburtsdatum aufgestickt werden.

Dienstag, 15. April 2014

Der erste "Nähtreff" im Geschäft

Heute habe ich Vertreterbesuch in meinem Geschäft gehabt. Darum haben Kiki und ich unseren wöchentlichen Nähtreff in meinen Laden verlegt.
 Bei der "Geschäftseinweihung" hat sogar das Wetter mitgespielt.
Somit hatten wir nicht nur tolle Lichtverhältnisse und viel Platz,
sondern beim bügeln sogar einen Platz an der Sonne.

Montag, 14. April 2014

Produktion geht weiter

Die Produktion geht weiter.
Entstanden ist dieses Mal ein kleiner Tischläufer.
 Diesen habe ich mit Rainbows Quiltgarn freihand gequiltet.
 Gequiltet habe ich unter anderem Blumen, Herzen und Schmetterlinge verbunden durch kleine Swirls. Hier eine Detailaufnahme: Finde den "Fehler" :-)

Sonntag, 13. April 2014

Angebot im Geschäft

Ich bin im Moment hauptsächlich damit beschäftigt, mein Angebot im Laden auszuarbeiten. An Stoffen werde ich erst einmal nur ein paar anbieten. Hier warte ich erst einmal die Nachfrage ab. Auch möchte ich die gängigsten Vliese von Freudenberg und ein paar Gütermann Garne zum Verkauf anbieten. Dann habe ich noch geplant, Nähmaschinennadeln, Rollschneider und Cutterklingen in mein Sortiment aufzunehmen.
Da es mir wichtig ist, dass man auch einfach mal zum Schauen oder Ideen sammeln bei mir rein schaut, werde ich auch Zeitschriften anbieten. Geplant sind Patchwork - und Kreuzstich-Zeitschriften. Hier benötige ich aber noch eure Unterstützung. Ich möchte hier nämlich ganz auf eure individuellen Wünsche eingehen. Daher teilt mir gerne eure speziellen Wünsche mit, damit rechtzeitig zur Eröffnung im Mai die Zeitschriften in meinem Geschäft vorhanden sind.

Jetzt wünsche ich euch erst einmal einen schönen und sonnigen Sonntag und hoffentlich bis bald in meinem kleinen Geschäft.

Freitag, 11. April 2014

Eine Tasche für den Verkauf

Da die Geschäftseröffnung immer näher rückt, habe ich heute meinen freien Tag genutzt, um eine kleine Handtasche zu nähen.
Die Tasche ist aus schwarzem Jeansstoff und die Taschenklappe ist mit rotem Schrägband eingefasst.
 Gefüttert ist sie mit einem roten Baumwollstoff und sie hat 2 Innentaschen. Die Tasche ist ca. 25 x 30 cm groß. 
Selbstverständlich darf auch hier mein Label "designed by CoRo" nicht fehlen.

Donnerstag, 10. April 2014

Produktion für den Verkauf

Die Produktion für meine Ladeneröffnung läuft auf Hochtouren. 
Heute sind diese 3 Kissen und der dazu passende Tischläufer entstanden. Genäht sind sie aus Moda - Stoffen, eingerahmt von einem Krystal von Michael Miller.

Freitag, 4. April 2014

Klein, fein und.... mein!

Mein kleiner Laden nimmt so langsam Gestalt an. Die Möbel sind schon aufgebaut

Und die 4 Nähplätze sind auch schon eingerichtet.
Die Gespräche mit den Lieferanten laufen auf Hochtouren, aber bis die Ware eintrifft, dauert leider noch ein wenig. Trotzdem habe ich mit der Produktion meiner Ausstellungsstücke begonnen. Aber wie hier eindeutig zu sehen ist, ist in den Regalen  und im Schaufenster noch eine Menge Platz.
Bis Mai werden die Regale aber sicherlich gut gefüllt sein.

Dienstag, 1. April 2014

Samstag war wieder Kurstag

Am Samstag war es wieder soweit: Meine Mädels kamen wieder einen ganzen Tag zu mir zum Nähen.
Hier seht ihr ihre Ergebnisse:
Lari hat Bäume genäht.
 Hier noch einmal von vorn aufgenommen.
 Kiki wollte eigentlich nur mit der Hand nähen, aber ich konnte sie überlisten. Dadurch ist dann diese Kissenplatte entstanden.
 Carola hat jetzt alle Blöcke aus dem Anfängerkurs fertig. Sie möchte daraus aber keinen großen Quilt nähen. Darum haben wir einen Teil der Blöcke zu einem Läufer zusammengesetzt. 
Die restlichen Blöcke werden dann in einem anderen Projekt verarbeitet.
Das nächste Treffen findet erst im Mai statt. Dann allerdings schon in meinem Laden, der auch gleichzeitig Kursraum ist.