Samstag, 30. März 2013

Mädchenkleid

Da meine Janome im Moment nicht so will wie ich, habe ich meine alte Pfaff wieder vorgeholt. Ich habe die Patchworkarbeiten an die Seite gelegt, denn die werden mit der Janome eindeutig schöner. Ich habe aus meinen Stoffvorräten einen pinken und einen rosa - gemusterten Baumwollstoff raus geholt. Ich habe mich daran erinnert, dass meine Tochter als kleines Mädchen lange, weite Kleider geliebt hat. Kein Kleid konnte lang und weit genug sein. Ein Kleid war erst dann schön, wenn der Rock beim drehen einen Teller bildete. Darum habe ich erst einmal aus dem pinken Stoff ein Mädchenkleid genäht. Das ist allerdings nur das Unterkleid.
 Anschließend habe ich aus dem rosa - gemusterten das Überkleid genäht und beide übereinander gelegt. Zusammengenäht sind sie lediglich an den Armausschnitten.
 Damit die Rüsche vom Unterkleid etwas mehr zu sehen ist, habe ich das Oberkleid an 4 Stellen etwas nach oben gerüscht...
...und mit einem Stoffstreifen die Rüschung fixiert.
Ich hoffe, dass meine Janome am Dienstag wieder funktioniert, damit ich dann die Knopflöcher im Unterkleid nähen kann (die werden mit der alten Pfaff nämlich wirklich nicht schön). Dann fehlen nur noch die Knöpfe.
Das Kleid ist in Größe 104 genäht - es kommt mir aber größer vor.  Aber da kann man sich ja gewaltig täuschen, denn es ist ja ein längeres Kleid. Jetzt hoffe ich nur, dass es meiner Tochter und meiner Enkelin auch gefällt.

Mittwoch, 27. März 2013

... und noch ein "Osterei"

Heute habe ich noch als kleines "Osterei" für meine Enkelin ein Set bestickt.
Das Set habe ich gekauft. Ich habe einen Osterhasen mit "Ostereierbaum" drauf gestickt. Zusätzlich habe ich dann noch den Namen drauf gestickt.
Das Päckchen ist dann heute auch gleich in die Post. Nun hoffe ich nur, dass es noch vor Ostern bei ihr ankommt.

Montag, 25. März 2013

Osterei für meine Enkelin....

Da ich für meine Enkelin keine Ostereier kaufen möchte, habe ich mich heute an meine Nähmaschine gesetzt und 2 Frühlings - bzw. Sommerröcke genäht. Sie sind nach einem dänischen Schnittmuster in Größe 104/110 genäht.
Der erste Baumwollstoff ist mit lauter bunten, lustigen Fröschen bedruckt.
 Der Saum ist mit einem Schrägband eingefasst. Auf der Vorderseite des Rockes ist eine kleine Tasche.
 Der 2. Rock ist ein Baumwollstoff mit vielen kleinen "Osterküken" und auch in Größe 104/110 genäht.
 Auch dieser Rock hat eine Tasche...
 ... und auch der Saum wurde mit Schrägband eingefasst.

Donnerstag, 14. März 2013

Meine Website

Es ist geschafft: Meine Website ist fertig.
Ich werde allerdings so nach und nach noch die Artikelauswahl und das Kursprogramm erweitern.
Vielleicht schaut ihr mal vorbei. Ich würde mich freuen und vielleicht ja bis bald.

Sonntag, 10. März 2013

Top ist fertig

Trotz gebrochener Hand habe ich die letzten beiden Wochen gaaaaanz langsam und vorsichtig an der Nähmaschine gearbeitet.  Vorgestern habe ich das Top fertig bekommen, gestern habe ich das Quiltmuster aufgemalt und heute habe ich das Sandwich zusammengesetzt.
In der nächsten Woche werde ich dann ganz langsam mit dem quilten anfangen. Die gefalteten Dreiecke sollen dann noch ein wenig umgeschlagen und festgenäht werden. 

Montag, 4. März 2013

Gefaltete Dreiecke

Da ich mir mein linkes Handgelenk gebrochen habe und durch die OP leider im Moment nicht viel machen kann, habe ich mein geheimes Projekt im Moment auf Eis gelegt. Dabei kann ich es mir nämlich nicht erlauben, mich auch nur einmal zu verschneiden. Das Projekt muss absolut perfekt werden, denn es ist für internationale Quiltausstellungen geplant. Damit meine Feinmotorik in den nächsten 5 Wochen Zwangspause nicht komplett verloren geht, habe ich dieses Projekt angefangen. Ich mache jeden Tag ein ganz kleines bisschen, darum sind die Fortschritte auch sehr gering.
Trotzdem möchte ich sie euch nicht vorenthalten. Die Dreiecke sind gefaltete Dreiecke, was man im Moment leider noch nicht richtig erkennen kann. In den nächsten Tagen werde ich euch immer wieder meine Fortschritte zeigen und dann auch Detailfotos machen.