Montag, 31. Dezember 2012

1. Block ist fertig

Geschafft! Der erste Block von meinem neuen Quilt ist fertig! Das nähen dieses Quilts bringt so viel Spaß und die Wirkung der Batiken ist einfach fantastisch, sodass ich mich kaum davon trennen kann.
Morgen wird dann erst einmal eine Pause eingelegt, aber am Mittwoch starte ich dann mit dem zweiten Block

2. Amerikaquilt geht weiter

Ich habe gestern noch fleißig an der Nähmaschine gesessen und an meinem Quilt aus Amerika genäht. Auch wenn der erste Block noch nicht fertig ist, so möchte ich euch doch meine Fortschritte zeigen. 
Heute geht es natürlich weiter, denn ich habe 5 Blöcke gleichzeitig so weit genäht. Mein Ehrgeiz ist jetzt geweckt und ich möchte die ersten 5 Blöcke noch in diesem Jahr fertig bekommen.

Sonntag, 30. Dezember 2012

Mein 2. Quiltkit aus Amerika

Seit wir aus unserem Amerikaurlaub zurück sind, wartet mein Schatz darauf, dass ich dieses Projekt beginne. Dieses Quiltkit hat er mir im Patchworkladen in Las Vegas gekauft. Dort hing der fertige Quilt an der Wand und wir waren beide von ihm begeistert. Allerdings konnte ich die Fragen "wohin" und  "ist er nicht zu groß für die Wand" nicht beantworten. Also sind wir eine ganze Zeit an diesem Quilt vorbei geschlichen. Ich hatte mich dann dazu entschlossen, wenigstens die Anleitung mitzunehmen, da mich dieses Muster einfach nur fasziniert hat. Als ich dann zur Kasse kam, hatte mein Schatz mir dann das Quiltkit gekauft. Seine Worte: "Die Stoffe kriegst du bei uns dann doch sowieso nicht. Also ist es doch besser, gleich alles mitzunehmen".

Daher habe ich heute seinem Drängen nachgegeben und mit dem Projekt begonnen. Ich habe heute den ganzen Tag geschnippelt - ich hatte schon gedacht, es nimmt gar kein Ende - und bin heute Abend mit der gesamten Schnippelei fertig geworden.

Also: Man nehme eine dunkelgraue Batik und zerschneide sie in unendlich viele Streifen und Quadrate.
 Dann nehme man eine hellgraue Batik und zerschneide sie auch in viele Streifen und Quadrate.
 Dann das Gleiche noch einmal mit einer schwarzen Batik -
 und aus einer weißen Batik werden dann viele Streifen geschnitten.
Morgen werde ich dann mit dem Nähen beginnen. Da das ganze Projekt aus 2 verschiedenen Blöcken besteht, werde ich euch wieder Bilder zeigen, wenn ich den ersten Block fertig habe. 

Freitag, 28. Dezember 2012

Ufo - Tage

Hallo ihr Lieben,
ich habe mit meiner Kursplanung für das kommende Jahr angefangen.  Ich denke, dass fast alle Patcher einige unfertige Objekte in irgendwelchen Kisten und Kästen liegen haben. Ich möchte euch helfen, die Kisten zu leeren. 
Als regelmäßigen Termin biete ich jetzt immer den 1. Samstag im Monat von 10 - 16 Uhr einen Ufo - Tag an. Bei Interesse genügt eine Mail an
Cordularoth@gmx.de  oder 
Telefon: 04542 854780

Ich freue mich schon auf viele fertiggestellte Ufos.

Jeansrock

Heute habe ich für meine Enkelin einen Jeansrock genäht. Auf den vorderen Latz habe ich den Schriftzug "Princess" gestickt. Außerdem habe ich 2 Schmetterlinge gestickt. 
Auch auf den hinteren Latz habe ich einen Schmetterling gestickt, da unsere Enkelin ja unser kleiner Schmetterling ist. Durch die Gürtelschlaufen habe ich einen Gürtel aus einem Baumwollstoff gezogen.
Und selbstverständlich habe ich auch hier mein Label eingenäht.
Am liebsten würde ich gleich mit dem nächsten Kleidungsstück beginnen, aber da warten noch ein paar andere Projekte auf mich. Aber da ich noch einige neue Schnitte und einige Stoffe vom Holland - Stoffmarkt hier liegen habe, wird das nächste Projekt bestimmt schon bald genäht werden

Dienstag, 25. Dezember 2012

Verpackung der Weihnachtsgeschenke

Jetzt habe ich meine Nähmaschine schon 2 1/2 Jahre, aber das Stickmodul hatte ich bis jetzt noch nicht ausprobiert. Da meine Kinder sich von mir zu Weihnachten nur Gutscheine gewünscht haben, habe ich mir eine etwas andere Verpackung der Geschenke ausgedacht.
Ich habe für jeden seinem Hobby entsprechend ein Handtuch bestickt. Die Farben der Handtücher habe ich auf die Farbe der Bäder abgestimmt.

Für meinen jüngsten Sohn, der ein begeisterter Fußballspieler ist, habe ich daher 2 Fußballer auf ein weißes Handtuch gestickt.
 Auch für den Freund meiner Tochter habe ich Fußballer auf das Handtuch gestickt. Das Handtuch ist eigentlich orange, aber leider ist die Farbe auf dem Foto anders als das Original.
 Die Freundin meines ältesten Sohnes liest leidenschaftlich gerne und viel. Darum habe ich für sie ein bordeauxrotes Handtuch mit einer Leseeule bestickt.
 Meine Tochter ist ein Pferdenarr. Daher gab es für sie ein Pferd auf einem orangen Handtuch.
  Meine Enkelin Vanessa Denisa ist unser Schmetterling, da der Name Denisa übersetzt Schmetterling heißt. Daher  habe ich auf ihr Handtuch Schmetterlinge gestickt.
 Meine Schwiegertochter tanzt leidenschaftlich gerne. Sie geht mit ihrem Tanzpartner regelmäßig in die Tanzschule. Darum habe ich auf ihr Handtuch ein Tanzpaar gestickt.
 Mein 2. Sohn hat sich vor ein paar Jahren eine Vespa gekauft, mit der er im Sommer immer viel unterwegs ist. Daher ist auf seinem Handtuch ein Stickbild mit einer Vespa.
 Mein ältester Sohn ist ein sogenannter Rucksacktourist. Er sucht sich ganz individuelle Reiserouten aus und reist mit seiner Freundin mit dem Rucksack durch fremde Länder. Also habe ich einen Rucksack, die Wanderschuhe und einen Kompass auf sein Handtuch gestickt.
Dann ist da noch ein Elvisfan und Liebhaber amerikanischer Schlitten in der Familie. Darum habe ich ein Handtuch mit einem Cadillac bestickt - natürlich in der Farbe, in der Elvis dieses Auto besessen hat. Der Name ist dann in grau - farblich abgestimmt.
 Auf das Badelaken habe ich einen Chevy gestickt und den Namen in gelb - farblich passend zum Auto.
Ich hoffe, dass die Verpackung der Geschenke allen gefällt.
Mir hat das sticken mit der Maschine viel Spaß gemacht. Dieses werde ich auch individuell nach Kundenwünschen anfertigen.

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Bilderbuch für meine Enkelin

Jetzt ist es fertig - ein Bilderbuch zum spielen für meine Enkelin. 
Diese Art Buch habe ich bei einer lieben Bekannten gesehen und war total begeistert. Das ist ein Bilderbuch zum anfassen und nicht nur zum angucken. 

Auf die Vorderseite habe ich den Titel "Bilderbuch für Vanessa" gestickt.
 Auf die erste Seite habe ich einen Kinderwagen appliziert und auf der zweiten Seite ist ein Steckkissen, ein Baby, eine Flasche und ein Pullover.
Hier ist die Decke aus dem Kinderwagen geholt, das Baby angezogen und die Flasche "trinkbereit".
 Auf den Seiten 3 und 4 ist ein Apfelbaum, ein Korb und Wäsche an einer Wäscheleine, welche natürlich abgenommen werden kann.
  Ein Teil der Äpfel sind gepflückt und in den Korb gepackt worden.
 Die Anziehpuppe ist auf der nächsten Seite...
 ... und hier ist eine Tasche.
 Diese Tasche ist für die Aufbewahrung der verschiedenen Kleidungsstücke gedacht.
Alle abnehmbaren Teile sind mit der S 320 verstärkt und haben auf der Rückseite einen Klettpunkt, damit sie an den entsprechenden Stellen haften. Das nähen hat mir so viel Spaß gemacht, sodass ich diese Bilderbücher auch als Auftragsarbeiten ausführen werde.

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Poncho Hello Kitty

Bei meinem letzten Besuch des Hamburger Stoffmarktes habe ich mich in diesen "Hello Kitty" Stoff verliebt. Es ist richtig schöner, flauschiger Fleece. Gestern habe ich dann daraus für meine Enkelin zu Weihnachten diesen Poncho genäht.
 Das Herz auf der Känguru - Tasche ist aufappliziert.
Außerdem hat er eine lange Zipfelmütze. 

Sonntag, 9. Dezember 2012

Weihnachtsläufer


Den Wunsch einer einzelnen Dame eine Weihnachtstischdecke zu nähen, habe ich an diesem Donnerstag erfüllt. Da sie schon viel genäht hat, aber im Patchworkbereich noch nicht erfahren ist, hat sie mir die Auswahl überlassen. Ich habe mich dann für diesen Stern entschieden.
 Erst einmal habe ich sie stundenlang unter meiner Anleitung alle Teile zuschneiden lassen. Sie hat es super gemeistert, obwohl sie zum ersten Mal Dreiecke zugeschnitten hat. Anschließend habe ich den Stern vorgenäht und sie hat sie unter Anleitung weiter genäht. Da sie die Decke am Donnerstag noch nicht fertig bekommen hat, habe ich den Läufer gestern fertig genäht und ihr den Fotonähkurs gemailt, damit sie zuhause weiter arbeiten kann.
Hier seht ihr mein Ergebnis. Ich hoffe, euch demnächst auch das andere Ergebnis zeigen zu können. Mein Tischläufer liegt jetzt pünktlich zum 2. Advent auf dem Tisch und bringt ein wenig Farbe in den grau - weißen Adventssonntag. Ich wünsche allen Besuchern meines Blogs einen schönen 2. Advent.

Dienstag, 4. Dezember 2012

Hexagon Quilt - Teil 2

Der 2. Teil des "La Passion" ist zwar noch nicht ganz fertig, aber  ich habe doch schon so einiges davon geschafft. Die 66 kleinen Blumen sind fertig und 5 von den großen Blumen sind auch geschafft. Sogar die 6. (letzte!!!) große Blume ist schon angefangen. Hier ist ein Foto von dem gestrigen Stand. Dieses Foto ist ein wenig unscharf. Hatte mehrere Aufnahmen aus verschiedenen Perspektiven gemacht, aber kein besseres Foto hin bekommen. Erst eine Weile später bin ich darüber gestolpert, dass vorne auf dem Objektiv ein Fingerabdruck von meiner Enkelin war...... *lach*
Mittlerweile ist der 3. Teil schon seit über 2 Wochen draußen und ich bin noch nicht einmal mit meinem 2. Teil fertig... Aber erst einmal musste ich einiges für meine Selbstständigkeit tun und ein wenig Geld verdienen. Jetzt habe ich bis Ende Januar Zeit für den 3. Teil, allerdings muss ich jetzt erst einmal etwas für Weihnachten nähen und dieses Projekt wird wieder etwas in den Hintergrund rutschen. Trotzdem bleibe ich am Ball und gebe nicht auf!