Dienstag, 31. Juli 2012

Aus Quadraten werden....

Und es geht weiter. Ich habe auch gestern weiter an meinem Quiltkit gearbeitet. Jetzt sind aus den kleinen Quadraten Rechtecke entstanden....
...und aus den Rechtecken sind Sterne geworden.
Da ich in Las Vegas im Patchworkladen die Möglichkeit hatte, in eine "Klasse" reinzuschauen, konnte ich hierfür den einen oder anderen Tipp mit nach Hause nehmen. Für dieses Projekt habe ich gleich den ersten ausprobiert: Ich habe die Stoffe vor der Verarbeitung gestärkt. Da ich sie nicht vorwaschen wollte, habe ich Sprühstärke verwendet. Das Ergebnis ist super! Die Streifen ließen sich leicht zuschneiden, ohne zu verziehen. Auch das Nähen lief problemlos punktgenau. Da dieses Projekt so klare Farbunterschiede hat, ist hier hundertprozentig genaues nähen erst recht wichtig. Das Einsprühen mit der Sprühstärke ist hierbei eine super Hilfe gewesen.

Montag, 30. Juli 2012

Aus den Streifen werden Quadrate

Aus den verschiedenen Streifenvariationen sind erst einmal viele, viele verschiedene Dreiecke geworden....
 ... und aus den verschiedenen Dreiecken wurden wieder viele, viele neue Dreiecke.
 Nun sind aus den vielen Dreiecken schon viele Quadrate geworden. Leider kommen die Farben wieder einmal nicht so gut rüber. Es sind so schöne falsche Unis von Michael Miller. Es sind richtig kräftige Farben mit einem leichten Glanz. Ich hoffe, ich schaffe es noch ein Foto zu machen, auf dem das zu sehen ist.
Heute Nachmittag geht es dann weiter, denn dank der Olympiade habe ich ja jetzt viel Zeit für meine Nähmaschine.

Sonntag, 29. Juli 2012

4 Wochen Amerika - Urlaub :-)

Jetzt ist er schon wieder vorbei - der 4 -wöchige Urlaub in Amerika und ich bin schon wieder eine Woche zuhause. Der Alltag hat mich so allmählich wieder eingeholt, aber trotzdem habe ich die Fülle der Eindrücke noch gar nicht verarbeiten können. In den nächsten Tagen werde ich mich dann mit den über 1.000 Fotos und den vielen Videos beschäftigen. Dann werde ich auch so nach und nach hier ein kleines "Tagebuch" von unserem Urlaub und ein paar Fotos zeigen.

Erst einmal möchte ich euch aber meine Schätze, die ich in den 2 Patchworkläden erstanden habe, zeigen, bevor ich sie alle verarbeitet habe... *grins*

Da sie nicht alle auf ein Bild passen, habe ich die Einkäufe ein wenig aufgeteilt.
 Hier seht ihr die Bücher, Zeitschriften, die vielen neuen Anleitungen und auch ein komplettes Kit für einen neuen Quilt. Das Bild hiervon habe ich absichtlich nicht gezeigt...
 Hier zeige ich euch die vielen Stoffe - alles Batiken - für viele verschiedene Projekte und ein Lineal, damit man die Randgestaltung mal ein wenig abwechslungsreicher gestalten kann.
Tja, und hier - ganz zum Schluss - zeige ich euch einen der vielen Streifenvariationen, die ich in den letzten Tagen genäht habe. Denn ich habe noch ein Quiltkit erstanden. Diesen zeige ich euch aber erst, wenn das Top fertig ist. Das wird wohl nicht allzulange dauern, da ja im Moment Olympia ist und mein Schatz viel Zeit vor dem Fernseher verbringt - um so mehr Zeit habe ich für mein Nähzimmer, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.....

So, für heute ist erst einmal genug. Bis bald.